Bestelle die Kochbox von HelloFresh und sichere bis zu 120 € Rabatt!
Bestelle die Kochbox von HelloFresh und sichere bis zu 120 € Rabatt!
Kochbox CheckerLetztes Update 5.01.2024 Lesezeit 3:38 Min.

Was bietet dir die Kochbox von HelloFresh? Ist hier für deinen Geschmack das richtige dabei? Ob die Kochbox von HelloFresh zu dir passt, erfährst du hier.

Infos zu HelloFresh

HelloFresh liefert nicht nur überall hin, sondern legt auch Wert auf frische Zutaten. Die Rezepte wiederholen sich selten und wenn, dann sind das nur deklarierte Lieblingsrezepte der Kunden.

HelloFresh liefert deutschlandweit, und zwar sein gesamtes Angebot. Mittlerweile hat HelloFresh für bestimmte Großstädte auch einen eigenen Lieferdienst.

Die HelloFresh Boxen sind gekühlt, damit dein Essen garantiert frisch bleibt. Bei allen Varianten gilt: Wenn du zur Lieferzeit nicht zu Hause bist, kannst du eine Abstellgenehmigung erteilen und den Lieferfahrer damit ermächtigen, deine Boxen zum Beispiel beim Nachbarn abzugeben oder auch einfach vor deiner Tür abzustellen. Und auch, wenn du mal nicht in Deutschland bist, sondern zum Beispiel in anderen europäischen Ländern, musst du auf HelloFresh nicht unbedingt verzichten: HelloFresh gibt es auch in Belgien, Frankreich, Großbritannien, Österreich und in den Niederlanden. Und wenn du mal ganz weit weg bist und du Sehnsucht nach dem gewohnten Service hast, begleitet HelloFresh dich auch bis nach Australien und in die USA.

Deine wöchentliche HelloFresh Lieferung ist bis zu deinem Bestellschlusstag, den du immer in deinem Menü siehst, um 23:59 Uhr der Vorwoche kündbar.

Aktion

Sicher Dir den höchsten Rabatt von bis zu 120 €!

Gutschein gültig
Spare bis zu 120€ bei HelloFresh! Garantiert: Im ganzen Internet gibt's keinen besseren Gutschein für HelloFresh-Neukunden.
Bis zu 120 EUR Rabatt auf insgesamt neun (9) HelloFresh-Kochboxen für Neukunden im flexiblen Abo (inkl. gratis Versand der ersten (1.) Box; alle weiteren Boxen Versandkosten in Höhe von jeweils 5,99 EUR). Neukunden sind solche Kunden, die entweder zum ersten Mal bei HelloFresh sich registrieren oder deren Kündigung des ehemals bestehenden HelloFresh-Abonnementvertrages länger als ein (1) Jahr zurückliegt. Der Rabatt hängt von der Box-Größe ab und wird bei der Erstbestellung angezeigt. Der Maximalrabatt in Höhe von 130 EUR für insgesamt neun (9) HelloFresh-Kochboxen bezieht sich auf die Box-Größe für fünf (5) Gerichte pro Woche für vier (4) Personen. Bei Verringerung der Anzahl der Personen bzw. der Gerichte pro Woche ist der Rabatt entsprechend geringer. Keine Barauszahlung des Rabatts. Nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar und nur einmal pro Neukunden und Haushalt gültig. Wöchentlich pausier- und kündbar. Preisänderungen vorbehalten. Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von HelloFresh.

Das Angebot

Pilz-Kartoffel-Gulasch, Süßkartoffelnocken mit Limettendip und gefüllte Cannelloni – das klingt kreativ und kompliziert, ist es aber nicht.

Zehn bis dreißig Minuten veranschlagt HelloFresh für seine Rezepte. Auf der Webseite kannst du dir die Rezepte der nächsten Woche anschauen und erfährst auch gleich, welche Zutaten du selbst beisteuern musst (meist Grundzutaten wie Öl oder Mehl). Besonders die Veggie-Vorliebe klingt für uns überzeugend nach tollen Gerichten und nicht nach „alles wie gehabt“ – nur eben ohne Fleisch.

Aber auch mal was typisch Deutsches, eher Deftiges fehlt da nicht: Simple Kartoffeln mit Fleisch kommen auch mal in die Tüte; doch schon mit den frischen Kräutern und ungewöhnlichen Gewürzen dazu sieht auch diese Beispielmahlzeit verlockend aus. Rundum einfallsreich also und doch nicht überfordernd – so stellt sich HelloFresh dar.

Preise von HelloFresh

Bei HelloFresh siehst du auf den ersten Blick nur die Preise pro Person und Mahlzeit statt des Preises für die Box. Die Boxen selbst kosten 39,00 Euro („Fleisch & Gemüse“, „Vegetarisch“, „Familienfreundlich“, „Fisch & Gemüse“ oder “Balance” – drei Mahlzeiten zwei Personen), was du auf fünf Mahlzeiten für je vier Personen für dann 87,50 Euro steigern kannst.

Alle aktuellen Preiskombinationen in der Übersicht

Gerichte pro Woche: 2 3 4 5
Für 2 Personen
Preis je Box 33,50 € 39,00 € 49,50 € 57,50 €
Preis je Gericht 8,38 € 6,50 € 6,19 € 5,75 €
Für 3 Personen
Preis je Box 41,50 € 51,50 € 65,50 € 76,50 €
Preis je Gericht 6,92 € 5,72 € 5,46 € 5,10 €
Für 4 Personen
Preis je Box 49,50 € 59,50 € 75,50 € 87,50 €
Preis je Gericht 6,19 € 4,96 € 4,72 € 4,38 €

Quelle: Website HelloFresh und eigene Berechnungen

Deutlich günstiger wird es, wenn du einen Gutschein nutzt!

Besonderheiten von HelloFresh

Neben der deutschlandweiten Lieferung glänzt HelloFresh auch mit Flexibilität: Du kannst deine Gerichte jede Woche auswählen, mehr Portionen oder Add-Ons hinzufügen sowie Rezepte speziell für den Thermomix bestellen (siehe auch unseren Artikel zu HelloFresh & Thermomix).

Wirf auch mal einen Blick auf den HelloFresh Blog. Dort findest du Hinweise und Bilder zu aktuellen Gerichten, detaillierte Informationen zu den verschiedenen Zutaten sowie Ernährungstipps (fürs interaktive Mitmachen auch ab und zu mal als Frage gestellt).

Wichtig: Die erste Box ist zwar eine Probebox, aber mit der Bestellung schließt du ein Abo ab. Wenn du den Service wirklich nur einmal ausprobieren möchtest, solltest du sofort HelloFresh kündigen.

HelloFresh – Videos

HelloFresh – Fazit

HelloFresh hat ein gutes Angebot: Lieferung deutschlandweit, auf Wunsch Gerichte rein vegetarisch oder in familienfreundlicher Version. Wenn du aber doch erst mal testen willst, ist das mit speziellen Probier-Angeboten möglich. Vorsicht nur, dass du nicht ungewollt in ein Abo gerätst. Wir wünschen Guten Appetit!

 

Aktion

Sicher Dir den höchsten Rabatt von bis zu 120 €!

Gutschein gültig
Spare bis zu 120€ bei HelloFresh! Garantiert: Im ganzen Internet gibt's keinen besseren Gutschein für HelloFresh-Neukunden.
Bis zu 120 EUR Rabatt auf insgesamt neun (9) HelloFresh-Kochboxen für Neukunden im flexiblen Abo (inkl. gratis Versand der ersten (1.) Box; alle weiteren Boxen Versandkosten in Höhe von jeweils 5,99 EUR). Neukunden sind solche Kunden, die entweder zum ersten Mal bei HelloFresh sich registrieren oder deren Kündigung des ehemals bestehenden HelloFresh-Abonnementvertrages länger als ein (1) Jahr zurückliegt. Der Rabatt hängt von der Box-Größe ab und wird bei der Erstbestellung angezeigt. Der Maximalrabatt in Höhe von 130 EUR für insgesamt neun (9) HelloFresh-Kochboxen bezieht sich auf die Box-Größe für fünf (5) Gerichte pro Woche für vier (4) Personen. Bei Verringerung der Anzahl der Personen bzw. der Gerichte pro Woche ist der Rabatt entsprechend geringer. Keine Barauszahlung des Rabatts. Nicht mit anderen Gutscheinen kombinierbar und nur einmal pro Neukunden und Haushalt gültig. Wöchentlich pausier- und kündbar. Preisänderungen vorbehalten. Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von HelloFresh.
Hellofresh besuchen

HelloFresh Erfahrungen

3.5
3.5 von 5 Sternen
139 Bewertungen
3.5 von 5 Sternen
3.4
3.4 von 5 Sternen
6 Bewertungen in den letzten 6 Monaten
3.4 von 5 Sternen
6 Bewertungen in den letzten 6 Monaten
3.4
3.4 von 5 Sternen
12 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
3.4 von 5 Sternen
12 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
3.2
3.2 von 5 Sternen
16 Bewertungen 2023
3.2 von 5 Sternen
3.5
3.5 von 5 Sternen
117 Bewertungen 2022
3.5 von 5 Sternen

Bewertungen werden nicht auf ihre Echtheit überprüft. Es werden nur Bewertungen veröffentlicht, die unseren Richtlinien zu Erfahrungsberichten entsprechen.

Erfahrungsbericht schreiben
  1. Ein Stern ist noch zuviel. Habe meine Bestellung nicht abgeschlossen, es wurde trotzdem eine Bestellung für mich angelegt. Nach Aufforderung diese nicht auszuliefern, da ich mir keine Gerichte ausgewählt habe, kam keine Reaktion, Kundenservice gleich null. Abgebucht haben sie über mein Paypalkonto, obwohl ich denen keine Freigabe erteilt habe. Wie das funktioniert keine Ahnung. Kontaktaufnahme mit denen unmöglich. Die standatisierten Anworten auf die Bewertungen, sagen ja schon alles. Anstatt hier konkrete Angaben zu machen. Nur Gesülze. Dann kam heute noch eine Mail, dass meine Lieferung nicht vollständig ist. Das ich dafür aber eine Gutschrift bekommen, mit der ich nichts anfangen kann, da ich dort ja nicht mehr bestelle. Unverschämt. - von Claudia | 16.05.2024
  2. Mir schmeckt es meist sehr gut, die Zubereitungszeit ist kurz und es macht einfach Spaß. Manchmal ist zu viel Müll. - von Leni | 29.04.2024
  3. Leider nicht mehr zu empfehlen… seit Jahres Anfang mal wieder ausprobiert, die ersten 3 Boxen waren noch super problemlos, seitdem nur noch Stress, unvollständige Boxen, dafür lächerlich geringe Gutschriften die nur auf nicht rabattierte Boxen gelten. Fehlendes Gratisdessert oder nicht angerechnete Gutscheine die zwar in der Bestellung noch angezeigt, dann aber trotzdem der volle Preis abgebucht wird. Heute haben sie dann den Vogel abgeschossen nachdem der Liefertag einfach verlegt wurde (gestern musste ich dann ungeplant noch einkaufen gehen), kam die heutige Box zwar sehr pünktlich per Express, ein Gericht vollständig, eines mit fehlender Zutat und zwei völlig falsche Papiertüten… die richtigen Rezeptkarten und die Tiefkühlprodukte hab ich aber. Da fragt man sich doch wie sowas passieren kann. Jetzt hab ich also für über 60€ zwei Mahlzeiten für je zwei Personen, für eine der beiden muss ich noch nen Salat kaufen und ne Menge Lebensmittel mit denen ich nix anfangen kann. Das war jetzt echt die letzte Chance und nun wird gekündigt und meine anfangs sehr positive Bilanz und auch Berichte Richtung Familie/Freunde wird von empfehlenswert wenn auch nicht günstig zu lass die Finger von gibt nur Ärger geändert. - von Report | 16.03.2024
  4. Als jemand, der gerne kocht, aber oft wenig Zeit für die Planung und den Einkauf hat, finde ich HelloFresh einfach großartig. Die Auswahl an Gerichten ist wirklich vielfältig und die Zutaten sind stets frisch und von hoher Qualität. Die Rezepte sind leicht verständlich, selbst für Kochanfänger wie mich, und die Mahlzeiten sind in der Regel in etwa 30 Minuten fertig. Ich schätze auch die Flexibilität des Services, der es mir ermöglicht, die Lieferungen an meine eigenen Bedürfnisse anzupassen. Insgesamt kann ich HelloFresh jedem empfehlen, der frische, hausgemachte Mahlzeiten schätzt, ohne den Stress der Einkaufsplanung haben zu wollen. - von Lydia | 14.03.2024
  5. Ab und an bestelle ich HelloFresh und habe eigentlich immer gute Erfahrungen gemacht. Das Essen schmeckt sehr lecker, aber ich finde es ist einfach zu viel Abfall. Obwohl das in den letzten Jahren besser geworden ist, sollte die Menge Müll noch reduziert werden. - von Nico | 11.03.2024
  6. Einfach gut und lecker! Wir sind schon seit einigen Jahren Kunden bei Hellofresh und bestellen hin und wieder eine Box, um den eigenen Koch-Horizont zu erweitern und haben durch Hellofresh viele neue Lieblingsrezepte gefunden. - von Mareike - von Mareike | 11.03.2024
  7. Hallo zusammen, ich wollte mich gestern informieren, was es bei Hellofresh für Gerichte gibt. Dafür musste ich mich anmelden und ein Paypalkonto hinterlegen. Da wir eine sechsköpfige Familie sind, war ich erstmal erstaunt, dass man nur für max. 4 Personen bestellen kann. Macht nichts, dann schaue ich halt einmal, was mich für 2 Tage also 4x 3 Portionen kosten würden. Das ganze war jedoch so undurchsichtig gestalltet, dass ich es abgebrochen habe. Keine Stunde später habe ich dann eine Email über meine Bestellung bekommen, obwohl ich gar nichts bestellt habe. Als ich nun heute am Freitag meine Bestellung stornieren wollte, bekam ich die Aussage, dass dies nicht möglich ist, da am Donnerstag der Bestellschluss war. Somit bekomme ich jetzt 4x 3 Protionen mit denen ich nichts anfangen kann. Aussage vom Kundendienst " Sie haben ja auch nur 38,56 € dafür bezahlt. Schweinerei in meinen Augen. Nächste Aussage vom Support: "Wenn du hier nachschaust, hast du eine Lieferung am 5. Mai und leider kann ich die Box nicht mehr stornieren, da die Frist bis 23:59 Uhr fünf Tage vor dem nächsten Liefertag bereits abgelaufen ist. Bitte beachte, dass HelloFresh eine Frist von 23:59 Uhr fünf Tage vor der nächsten Lieferung hat. Wenn die Bestellung die Frist überschritten hat, kann es sein, dass Änderungen oder Stornierungen, die wir versuchen, nicht mehr vom System erkannt werden." - von Andreas Baumann | 1.09.2023
  8. Ich hatte eine ganze Weile die Kochboxen im Abo. Die Gerichte sind Super und leicht zu kochen. Allerdings kamen sehr oft Gurken in Folie verpackt. Und das Gemüse allgemein von sehr weit her. In der heutigen Zeit ein No Go. Richtig ärgerlich war meine Bestellung auf einen Samstag vor Ostern. Eine Woche vorher wurde mir mitgeteilt, dass die die Box erst Dienstag nach Ostern geliefert wird. Keine Entschuldigung oder eine Erklärung von hello fresh. Ich musste nun überlegen was an Ostern gekocht wird. Das schlimmste aber ist GLS als Lieferant. Mehrmals kam überhaupt keine Box an. Info weder von GLS noch von hello fresh. Darauf hin hatte ich die Nase voll. Wenn wenigstens der Lieferdienst zuverlässig wäre, würde ich es tatsächlich noch einmal probieren. Denn die Zutaten selber waren meist völlig in Ordnung und frisch. - von Heike Schmaus-Sölter | 27.08.2023
  9. Wir sind seit geraumer Zeit Kunden von Hellofresh. Die Mahlzeiten sind immer absolut ausreichend groß und durch die Bank sehr lecker. Daran gibt es nichts auszusetzen. Aber der Service lässt teilweise wirklich nach. Fehlende oder beschädigte/schlechte Zutaten kann man nicht mehr direkt in der Zutatenliste ankreuzen sondern muss chatten, meist wird man hier "im Kreis" weitergeleitet und kann gar nichts melden. Eine schnöde E-Mail kann man auch nicht senden. Telefonisch hängt man ewig in einer Warteschleife - dazu habe ich weder Zeit noch Lust! Meine letzte Box ist auf dem Versandweg verloren gegangen - kann passieren. Aber auch hier musste ich tätig werden und chatten, damit ich das Geld zurück bekomme. Ich hoffe, dass das aber eine Ausnahme bleibt. Alles in allem bin ich sehr zufrieden! - von Gerrit | 26.07.2023
  10. Für mich haben sie nicht mal einen Stern verdient. 1h Stunde vor Auslieferung wird mir mitgeteilt: „Diese Woche gibt es keine Kochbox für sie!“. ooookey einfach storniert und kein alternativ Termin wird angeboten. Ich habe weder eine SMS noch eine E-Mail erhalten. Hätte ich nicht in die App geschaut, hätte ich vergebens vermutlich den ganzen Tag gewartet. Kundenservice war frech und sagte: „Ja es gibt ein technisches Problem diese Woche kommt keine Box. Auf meine anderen Fragen antwortete die unverschämte Mitarbeiterin gar nicht. Mir kam es vor all wäre Ihr alles schnurz-piep-egal. Wir müssen jetzt die ganze Woche umplanen und einkaufen gehen. So geht man nicht mit Kunden um. Vor allem ist der Rabatt flöten gegangen und unsere Zeit. Danke für nix. Da soll noch mal einer von Deutscher Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit reden… Herr Richter sollte mal seine Leute in den Griff bekommen aber wenn die eigene Firma an der Börse mit über 1,5 Milliarden gewertet wird, ist der Kundenservice nur noch Schmuck am Nachthemd. Sieht man schon daran, dass eine Bewertung via Google nicht mehr möglich ist. Schon sehr fragwürdig. Dann fehlten ständig Zutaten oder Lieferung wird einfach auf den nächsten Tag verlegt. Warum gibt man einen Liefertag an, wenn dieser gar nicht oder nur teilweise so anerkannt wird. Einfaches umlegen des Termins macht auch keinen Sinn da man auch arbeitet und nicht den ganzen Tag zu Hause rum gammeln kann. Ganz zu schweigen von der Krönung, dass auch mal das Paket einfach vor der Haustür abgelegt wird…super Kühlkette unterbrochen. Einiges an Zutaten konnten dann nur noch im Mülleimer. - von Kasseris | 10.07.2023
  11. Als wirklich vielbeschäftigte Person mit wenig Zeit und einem Interesse daran, frisch zubereitete Mahlzeiten zu essen, hat mich HelloFresh überzeugt. Es ist eine gute Lösung für alle, die gutes Essen schätzen, aber nicht die Zeit haben, um stundenlang in der Küche zu stehen, das Essen zu planen und einzukaufen. Es gibt eine Vielfalt an Gerichten, die Qualität der Zutaten ist durchweg gut. Die Rezeptkarten sind schön gestaltet und einfach zu verstehen und es gibt oft nützliche Tipps und Tricks, um das Beste aus den Gerichten herauszuholen. Top! - von Holger | 6.07.2023
  12. Wir sind schon mehrere Jahre bei HelloFresh, aber in der letzten Zeit haben einige Dinge stark nachgelassen. Zutaten werden in der letzten Zeit ziemlich oft durch andere ausgetauscht. Oft kann man ein Auge zudrücken und dann eben Spinat statt Lauchgemüse oder Lauch statt Mangold oder Schnittlauch statt Frühlingszwiebeln essen. Manchmal werden aber auch einfach günstigere Alternativen genommen - Erdnüsse statt Cashews in einer "Cashew-Tomaten-Soße"? Das geht halt nicht. Dann sollen sie das Gericht anders nennen oder wenigstens eine "oh sorry"-Rundmail schreiben. Der Service ist auch so mittelgut. Automatische Reklamation funktioniert nicht mehr, Chat funktioniert nur teilweise, man wird im Kreis verwiesen. Man hat das Gefühl dass aktuell an mehreren Enden gleichzeitig gespart wird. Mir wäre allerdings lieber, wenn sie bei gestiegenen Kosten einfach die Preise entsprechend erhöhen anstatt den Service zu verschlechtern. Ich bestell keine Kochboxen, weil ich billig essen will, sondern damit ich am Ende keinen Stress hab. - von Michael | 28.06.2023
  13. Extrem lecker und immer tolle Rezepte. Ich bin seit vier Monaten dabei, pausiere alle paar Wochen und genieße dann immer den Neustart. Danke! - von Wanja | 26.06.2023
  14. Tolles Konzept, interessante und leckere oder sehr leckere und vor allem einfallsreiche Rezepte. Habe HF ein paar Wochen ausprobiert. Negativ: leider fehlen ab und zu Zutaten oder es sind falsche Zutaten dabei (in 85% der Fälle etwa wird aber richtig geliefert). Der Preis ist im Vergleich zum eigenen Einkauf im Supermarkt (den HF eben nicht ersetzen kann) deutlich zu teuer (Faktor 2 bis 3). Zudem nervt es, dass HelloFresh meistens frische Kräuter beipackt anstatt getrocknete oder tiefgekühlte Kräuter zu verwenden. Bei manchen Gerichten haben sie es schon gelernt und z.B. Thymian im Tütchen gerebelt beigepackt, weil sonst würde es bedeuten: Kräuter waschen, zupfen und klein hacken....da fehlt dann schon mal 10min des Tages. Man bestellt ja HF auch deshalb, weil man nicht unnütz Zeit vergeuden möchte. Alles in allem ein tolles Konzept, 1 Stern Abzug wegen der geschilderten Mängel - von Christian G. | 24.06.2023
  15. Ich liebe das Konzept. Aber die Rezepte werden immer einfacher und die Zutaten billiger. Ich möchte frischen Ingwer, Knoblauch und frischen Koriander und keine fertige Curry Paste. Ich möchte auch keine fiese fertige ‘Buttermilch Zitronen Dressing‘ im einem Plastik Sachet aus 17 Zutaten! Wanderst gleich in den Mülleimer. Ich möchte mein eigenes Dressing machen. Die geschickten Zutaten halten nicht lange frisch, vor allem der Spinat muß spätestens am zweiten Tag verwendet werden. Manchmal fehlen Zutaten. Der Kundenservice ist nicht existent. Es gibt keine Telefonnummer oder Email, man kann nur versuchen über die App durchklicken um eine fehlende Zutat zu melden. Falls mal Zutaten fehlen kriegt man dann volle €2 zurückerstattet. Ich habe jahrelang in England Hellofresh bezogen. Anfangs waren die Rezepte und Zutaten von Gourmet Qualität. Je größer sie aber wurden desto mehr ließen es an Qualität nach. Nun in Österreich haben sie leider keine Konkurrenz. :( - von Ingrid | 11.06.2023
  16. Ich habe hello fresh nun 6 Monate getestet und bin nach wie vor sehr zufrieden. Die Gerichte sind abwechslungsreich und lecker. Jede Box lässt sich über die App verändern, ergänzen oder stornieren. Ich hatte bisher nur 2x Probleme wegen fehlender Zutaten. Erstattung geht über die App problemlos. Die Kommunikation bei Verspätungen ist sehr gut. Die Zeitersparnis beim Einkauf und die Vermeidung wegzuwerfenden Lebensmitteln sind willkommene Nebeneffekte. Der telefonische Kundenservice ist auch höflich und lösungsorientiert. - von Florian Barth | 24.05.2023
  17. Versuche nun schon seit Wochen mein Abo abzubestellen. Habe bereits 2 x gekündigt und meinen Account gelöscht. Bekomme noch immer unbestellte Kochboxen geliefert. Finde es eine Unverschämtheit, das die Kündigung einfach ignoriert wird. - von Renate Krügel | 19.05.2023
  18. Sehr schlechter Bestellablauf. Bei Bestellung der Kochbox wurden einfach Fleischboxen festgelegt, obwohl ich vorher angegeben hatte, dass ich vegan bin. Dies war vorher im Bestellprozess nicht ersichtlich. Eine Änderung der Boxen war nicht mehr möglich. Trotz Widerruf innerhalb von 10min, erfolgt die Lieferung nun trotzdem. Trotz unseres Hinweises bestand von Kundendienstseite (Mitarbeiterin Ivana) kein Interesse an Verbesserung des Bestellprozesses. Hello fresh lässt in seinen Prozessen den Verbesserungswillen eines seriösen Unternehmens vermissen. Ich werde mich nach einem alternativen Anbieter umsehen, der die Ernährungsform seiner Kunden, nach vorheriger Angabe, auch respektiert. - von Franziska Böttcher | 16.05.2023
  19. Die Gerichte klingen meist sehr einfallsreich, es fehlen häufig Zutaten. Das Gemüse sieht nicht besonders frisch aus. Ärgerlich ist es wenn man anstelle von Camembert einen total unpassenden Grillkäse bekommt. Die Idee finde ich an sich gut, Preis/Leistung stimmt jedoch nicht. Vor allem die vegetarischen Gerichte sind zu teuer. Besonders ärgerlich: Nach der Anmeldung schließt man sofort ein Abo ab. Wenn man anschließend sofort wieder kündigt, erhält man trotzdem eine Box. Dass man unwissentlich etwas bestellt hat, merkt man erst wenn es zu spät ist und die Bestellung nicht mehr geändert oder storniert werden kann. Nach Klagsandrohung war man dann doch "kulant" und stornierte die Bestellung. Besonders geärgert hat mich, dass die Box aus lauter Fleischgerichten bestand, obwohl ich auf vegetarisch eingeschränkt hatte. - von M.Weiher | 5.05.2023
  20. Wir haben die Kochbox über viele Monate hinweg genutzt und waren jedes Mal begeistert von der Qualität des Fleisches/Fisches und den leckeren Rezeptideen, die uns geboten wurden. Obwohl es manchmal auch Zutaten gab, die uns nicht so gut gefallen haben, konnten wir darüber hinwegsehen. Wir haben uns immer auf die Lieferungen gefreut und sie waren immer pünktlich und gut verpackt. Hoffentlich bleibt alles so :-) - von Marissa | 5.05.2023
  21. Meiner Ansicht nach ist das Essen schmackhaft und von der Menge her genau richtig. Die Rezepte kannte ich alle nicht. Das finde ich gut :-) - von Karoline | 5.04.2023
  22. Immer gutes Essen, immer neu und immer zuverlässig. Ich bin absolut ok mit HelloFresh! - von Mirko Kantor | 16.03.2023
  23. Ich bin seid Anfang Januar dabei und extrem froh über die Kochboxen. Echt lecker und Spaß ist auch mit dabei. - von Şengül | 18.01.2023
  24. Nach einer kleinen Testphase mit mehreren Personen (wir haben alle unterschiedliche Boxen bestellt) - direkt wieder gekündigt! Ware kam zwar toll gekühlt an, jedoch alles andere als frisch: die Kartoffeln waren so weich, da war von frischer Ware keine Rede mehr (die hätte ich in jedem Supermarkt liegen gelassen). Am 2. Tag war dann auch ein Teil der weiteren "frischen" Zutaten nicht mehr wirklich knackig, so dass ich hier schon arg enttäuscht war. Die Zutaten hätte ich definitiv im Supermarkt deutlich frischer und ganz sicher auch günstiger bekommen. Die Rezepte waren toll, jedoch wiederholen sich die Gewürzmischungen zu oft. So hatte ich irgendwdie das Gefühl, dass einige Gerichte (trotz anderer Zutaten) durch die Gewürze ähnlich schmecken. Die fertigen Mischungen aus "Zwiebeln und Knoblauch in Öl" sind übrigens auch teilweise dabei - für Leute, die keinen Knoblauch mögen/vertragen besteht da keine Möglichkeit, die Zutat wegzulassen. Fazit: Idee ist prima, schöne Gerichte verfügbar - aber wer ein bisschen kochen kann, sollte sich die Zeit nehmen Gerichte selbst zu planen und günstiger/frischer einzukaufen. - von K. | 3.01.2023
  25. Tolle Sache, die Kochbox. Ich habe sie seit drei Monaten abonniert und als Weihnachtsgeschenk an meine Mutter verschenkt. - von Thomas Häusgen | 29.12.2022
  26. Ich hatte bisher sehr positive Erfahrungen mit Hellofresh. Die Zutaten, die in den Kochboxen geliefert werden, sind immer frisch und von guter Qualität. Die Rezepte sind leicht nachzukochen und es gibt immer genügend Abwechslung. Auch die Lieferung ist immer pünktlich und zuverlässig. Insgesamt hat mir Hellofresh dabei geholfen, meine Ernährung zu verbessern und neue, leckere Rezepte auszuprobieren. Ich kann Hellofresh wärmstens empfehlen. - von Julia | 11.12.2022
  27. Schmeckt mir und meiner Familie und hilft mir im Alltag alles auf die Reihe zu bekommen. Tolle Idee! - von Grit | 23.11.2022
  28. Box kommt pünktlich, Inhalt gut sortiert. Die Gerichte sind immer sehr lecker. Finde nur die Abo-Pause nicht so leicht zu finden. Das würde ich mir anders wünschen. - von Malik | 10.11.2022
  29. Der Service ist super. Die Zutaten sind gut verpackt, frisch. Kochen und essen macht viel Spaß! - von Azra | 7.11.2022
  30. Immer wieder spannende neue Rezepte, die Anleitungen sind übersichtlich, die Portionen sind gut und machen satt. Vermieden wird jede Lebensmittelverschwendung. Leider fehlen manchmal Zutaten, daher ein Stern abgezogen. - von Silke | 25.10.2022
  31. Wir finden HelloFresh richtig gut und bestellen bereits seit einigen Jahren immer mal wieder eine Kochbox einfach um die eigene Rezeptsammlung mal aufzufrischen und etwas anderes zu kochen, da man ja doch recht schnell einen eingefahrenen Essensplan entwickelt. Leckere Rezepte, die oftmals schnell umgesetzt sind! - von Mareike R | 24.10.2022
  32. Fantastisches Essen tatsächlich ganz leicht kochbar und ohne Stress machbar. Gefällt mir und meiner Familie mit zwei super Kids, 6 & 9 Jahre alt, großartig! - von Stefanie Weiss | 18.10.2022
  33. Wir sind seit etwa einem Jahr Kunden. Die Gerichte für zwei Personen schmecken uns sehr gut. Die Kühlakkus sorgen für frische Zutaten. Die Verpackung in portionierte Papiertüten ist sehr praktisch. Die Menge ist auf jeden Fall genug, um satt zu werden. - von Harry | 17.10.2022
  34. Köstlich, immer wieder neu, Preise ok (gerade wo alles immer teurer wird), Müll geht so, Lieferung gut planbar. - von René | 14.10.2022
  35. Große Auswahl, Lieferungzeitfenster sind spitze, ich sehe immer wann die Box ankommt. Auch mit Kochbox gibt es Müll, aber dafür weniger Lebensmittel die übrig bleiben und weggeworfen werden. Ich bin super zufrieden. - von Manuel | 12.10.2022
  36. Total schlechter Kundenservice! Habe einfach eine Mahnung per Post bekommen, über zwei Kochboxen die ich weder bestellt noch erhalten habe- nichtmal eine Rechnung liegt mir vor. Habe mich dann telefonisch, per E-Mail und per Kundenchat an HelloFresh gewandt, damit das geklärt wird. Mir wurde geantwortet, dass es sich um ein Versehen gehandelt hat und die offene Forderung ausgebucht wurde. Jetzt habe ich Post vom Inkassobüro und nun sieht sich niemand mehr als zuständig, da soll wohl intern irgendwie was falsch gelaufen sein, aber niemand kann mir helfen. Schöner Mist, dann hilft nur noch der Gang zum Anwalt - von Jasmin | 11.10.2022
  37. Hellofresh nutze ich als Single, ein Gericht friere ich immer ein, das andere esse ich. Das ist für mich eine sehr gute Lösung, um die Essensfrage zu klären und zwar auf hohem Niveau. Durch das Einfrieren spare ich eine Menge Zeit. - von Christoph Weniger | 7.10.2022
  38. Lecker, einfach zum Zubereiten, ausgefallen. Tolles Konzept :-) - von mara | 6.10.2022
  39. Praktisch und inspirierend. So gut habe ich noch nie gegessen zuhause. Die Zutaten sind frisch, die Lieferung klappt und ich mag einfach die Rezepte. - von Maren | 4.10.2022
  40. Ich bestelle jetzt seit einigen Monaten bei HelloFresh und war von dem Konzept sehr angetan. Ich bin viel im Home Office, habe aber kaum Zeit einkaufen zu gehen, keine Lust mir Rezepte zu überlegen oder stundenlang in der Küche zu stehen. Leider häufen sich mittlerweile die Probleme wie fehlende Zutaten, kaputte Boxen, zermatschter Inhalt, kaputte Kühlpacks die die Box und den Inhalt durchweichen und bei fast jedem Rezept ist Knoblauch dabei um irgendwie Geschmack in die Gerichte zu bekommen. Das größte Ärgernis ist aber die „premium recipe charge“ die HelloFresh zusätzlich zu den Versandgebühren erhebt. Diese Gebühr ist bei mir unterschiedlich hoch, mal 4.98€, mal 6.98€ und ich weiß bis heute nicht auf welcher Grundlage die überhaupt erhoben wird. Fakt ist, dass ich bei der letzten Box so insg. 10,47€ Frachtkosten gezahlt habe und das in keinem Verhältnis zu der Qualität der Boxen steht. Hinzu kommt, dass ich diese Gebühr im Vorfeld auch nicht angezeigt bekomme, für z.B. besondere Lieferzeitfenster. Dort stehen lediglich 1.49€. Ich sehe das immer erst im Nachgang wenn das über PayPal abgebucht wird. Ein Versuch das per E-Mail oder den automatischen Hilfe Assistenten mit HelloFresh zu klären sind gescheitert. Und ab Oktober erhöht HelloFresh auch noch seine Preise. Ich habe das Gefühl das ich als Kunde hier willkürlich abgezockt werde und das geht leider gar nicht. Deshalb für HelloFresh nur 2 Sterne und ich teste jetzt den Wettbewerb Marley Spoon. - von Sonja | 3.10.2022
  41. Alles bestens, sehr guter Service, tolle Idee! - von Cem | 3.10.2022
  42. Mit dem Service bin ich sehr d'accord, alles gut. Nur wenn es mit der Lieferung nicht klappt, kann es Probleme geben. Zum Glück wohne ich in einem Mehrparteienhaus und die Lieferung wird immer von Nachbarn angenommen, wenn ich mal nicht da bin. Die Gerichte sind super ausgefallen und ich koche gerne nach den Karten. - von Semih | 30.09.2022
  43. Zuerst waren wir zufrieden, aber nach ein paar Monaten ging es los: Das Gemüse war immer wieder schon faul oder matschig bei der Lieferung und der Salat reif für den Müll. Heute kam die Lieferung "aus logistischen Gründen" gar nicht und jetzt haben wir nichts zu essen. Und der Service ist das Allerletzte! Als Entschädigung erstattet man uns die nächsten Liefergebühren. Witzig. Es wird nämlich keine nächste Bestellung mehr geben, wir haben endgültig genug. Ich rate stark davon ab, Hello Fresh zu nutzen und werde es auch nicht mehr tun. - von BYEHelloFresh | 28.09.2022
  44. Das kann ich einfach nur empfehlen. Ich bin vollkommen begeistert. Die Qualität ist hervorragend, die Portionen ausreichend bis etwas zu groß, die Anleitungen sind sehr schön und ganz einfach zum nachkochen. - von Elif T. | 28.09.2022
  45. Top Essen, top Rezepte, top einfach, top lecker. Kann ich also empfehlen. - von Micha Wexler | 22.09.2022
  46. Alles frisch, hochwertiges Fleisch, kreative Verpackung (Eistüten sind eine tolle Idee). In unserer Familienküche gab es mehrere Jahre kein „Leben“, es war langweilig. Dank HF hat sich das geändert. Meine polnischstämmige Familie hat das erste Abendessen sehr genossen. Ich habe die Bewertungen anderer Kunden gelesen und bin überrascht. Wie können Sie eine zerquetschte Sendung bei HF reklamieren? Wenn Sie die Kiste abholen, sagen Sie dem Kurier ein paar „warme Worte“ für die schlechte Behandlung der Sendung. Andere beschweren sich über den Wunsch des Unternehmens, seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Ich bin selbstständig und helfe meinen Freunden, ihr Geschäft zu führen, und ich weiß, wie es ist: Jeder möchte mit meiner Dienstleistung verdienen. Ich weiß, wofür ich bezahle: Für die Zeitersparnis durch diesen Service! Meine im Laden gesparte und mit meiner Familie verbrachte Lebensstunde ist mehr wert als alles Geld der Welt. Wenn HF die Qualität wie bei der ersten Ordnung beibehält, haben sie mich für immer :) Grüße - von Damian | 22.09.2022
  47. Mal gut, mal schlecht. Hinter der Marke stecken halt die 3 Samwer Brüder. Da steckt leider kein Idealismus, nur Gewinnmaximierung dahinter und das merkt man am Marketing und Umgang mit den Kunden. Ich bin raus. - von Robert | 21.09.2022
  48. Wir bestellen jetzt schon mehrere Monate bei HF und sind immer noch zufrieden. Die Auswahl an Rezepten ist reichlich und abwechslungsreich. Die Zutaten und die Qualität des Fleisches war bislang top! Die Rezepte einfach nachzukochen und vor allem lecker. Die Portionen für 2 Personen manchmal etwas zu gewaltig, aber besser als nicht satt zu werden ;-) Ein paar Mal kam es vor, dass ein Kühlakku beschädigt war und bei den warmen Temperaturen auftaute und alles im Karton durchnässt war. Ist ärgerlich aber auch kein Drama. Leider vermissen wir immer noch den versprochenen Rezeptehalter und Ordner, aber vielleicht wird das ja noch nachgeliefert - von Taschi | 15.09.2022
  49. Ich bin seit einigen Monaten Abonnent, weil ich das Prinzip praktisch und die Gerichte gut finde. Leider fehlt bei fast jeder Box mindestens eine Zutat oder irgendetwas ist verschimmelt. Bei einer Beschwerde bekommt man einen kleinen Betrag gutgeschrieben (1-3 Euro). Das bringt leider nichts, wenn ich dadurch dann doch noch einkaufen muss, oder schlimmer: ich nichts zu Mittag kochen kann, weil eine wichtige Zutat fehlt. HelloFresh muss wirklich mehr auf die Qualität beim Verpacken achten oder zumindest großzügiger bei der Entschädigung werden. - von Heins Reinhard | 7.09.2022
  50. Bin seit Corona dabei und hatte am Anfang Probleme, weil Hellofresh offenbar überfordert war mit der starken Nachfrage. Aber seit Ende 2020 läuft bei mir alles rund und ich möchte das Angebot nicht mehr missen. Es schmeckt, ich werde mit immer neuen Rezepten inspiriert (die ich dann auch nachkoche) und es hilft mir sehr dabei weniger Zeit an der Supermarktkasse zu verbringen. Wenn es mir langweilig werden sollte höre ich auf, aber bis dahin bleibe ich dabei. - von Konrad Behrens | 6.09.2022
  51. Die Zutaten der meisten HF Rezepte sind im Einkauf sehr günstig und in der Zusammenstellung in den HF Boxen völlig überteuert. Ich musste in meinen Probewochen immer lange suchen, bis ich ein raffiniertes Rezept mit den dem Boxpreis würdigen Zutaten gefunden hatte. Den meisten Rezepten sind die billigen und ungesunden Varianten von Lebensmitteln beigefügt (z.B. polierter Reis). Als ich es einmal nicht geschafft hatte, rechtzeitig Rezepte auszuwählen, wurden mir "Spaghetti Bolognese" mit 1 Karotte als einzige frische Zutat für 3 Personen und "Maispuffer" mit Dosenmais und Weißmehl zugeschickt. Über 2 "raffinierte" Rezepte (damit wirbt HF schließlich) hätte ich mich ja gefreut, aber da habe ich mich verarscht gefühlt - was letztlich auch zu meiner Kündigung geführt hat. Aus folgendem Grund werde ich HF nicht weiterempfehlen: zu viel unnötiger Verpackungsmüll. HF betreibt in der Werbung Augenwischerei und Green Washing. Ich werde künftig ein ansprechendes Rezeptbuch zur Hand nehmen und die nötigen Lebensmittel bei Rewe bestellen. Dann werden mir 60g Hartkäse auch nicht aufgeteilt in zwei separaten Verpackungen geliefert. - von ByebyeFresh | 24.08.2022
  52. wir sind seit 2018 Fan der Kochboxen und waren anfangs auch mega begeistert von Hello Fresh, bis auf den gewählten Paketzusteller (DPD), der von Anfang an nicht zu den zuverlässigsten der Branche gezählt hat. Der Service, die Zutaten, die Rezepte wurden jedoch sichtbar immer schlechter, je erfolgreicher Hello Fresh von den Medien dargestellt und je glänzender die Augen der Aktionären wurde. Frische der Zutaten von wegen, oft bereits schimmeliges Gemüse, Kräuter werden nicht einzeln sondern zusammen verpackt (Petersilie schmeckt dann nach Dill) und selten gibts mehr als nur Stengel. Schweinefleisch ist oft sehnenüberzogen und meist zäh und schweinelt extrem (selbst wenn man es vorher mariniert hat um beide Ergebnisse zu vermeiden). Seit ungefährt 10 Monaten gleichen sich Woche für Woche die Rezepte. Der telefonische Kundenservice war noch das einzig positive - aber auch hier deutlicher Abwärtstrend. Da ist der Wettbewerb um Längen voraus. Marley Spoon nutzt UPS - in 2,5 Jahren nur 1 Ausfall der Lieferung - , die Qualität der Rezeptauswahl, Produkte und Zutaten sowie der Kundenservice zu 95% ohne Beanstandung. - von Klaus & Isabel Brandenburger | 7.08.2022
  53. Wir durften die Box testen und waren echt begeistert. die Zutaten waren bis zum letzten Tag super frisch. Wir mussten kein Gericht vorziehen oder Zutaten ersetzen. Die Menge war absolut ausreichend. Die bebilderte Anleitungen fanden wir super. Das zeitliche Timing hat gepasst und das wichtigste super lecker war es Das Ziel war es ja abwechslungsreicher zu kochen. Das ist definitiv erfüllt worden. Auch wenn man- wie mein Mann- nicht so gerne einkaufen geht, findet hier eine gute Alternative. Toll ist auch, dass man auf alle Vorlieben/ Allergien etc. direkt bei der Bestellung eingehen kann. Wir sind super zufrieden und glücklich mit dem Test. Es wird sicher nicht unsere letzte Kochbox gewesen sein. Verbesserungswürdig fänden wir, wenn vorher abgefragt würde bzw. Angegeben werden könnte, was man an Zutaten bereits zu Hause hat. So könnte man sich Zutaten und vor allem Verpackungen und damit Müll sparen. - von Naggalie | 30.07.2022
  54. Ich habe nach langem Überlegen mit HelloFresh begonnen. Das ist jetzt meine dritte Lieferung und wird wahrscheinlich meine Letzte sein. Bei zwei von drei Lieferungen kamen Zutaten beschädigt an oder wurden gegen andere ausgetauscht. Bei der zweiten Lieferung wurde das Paket in die Sonne mitten vor die Haustür gestellt, statt auf die Terrasse hinter dem Haus, wo sie nicht für jedermann greifbar und im Schatten gestanden hätte. Für die Hackbällchen in Tomatensauce war das komplette Tomatensugo aufgeplatzt, nicht mehr verwendbar und hat die ganze Box eingesaut. Anstatt zwei zusätzlich bestellter Burratas wurden zwei Mozzarellas geliefert (Das war trotzdem in Ordnung). Ich habe die Zutaten reklamiert und entsprechende Gutschriften für die nächste Kochbox bekommen, die keinen automatischen Rabatt hat (also die 5. Lieferung wäre das glaube ich gewesen). Diese Woche war wieder eine Zutat aufgeplatzt und unbrauchbar. Jetzt wollte ich den Prozess von letzter Woche wiederholen: geht nicht. Ich solle mich bitte mit dem Kundenservice via Chat in Verbindung setzen, da aufgefallen sei, dass ich öfter Probleme hätte. Gesagt, getan nur leider ist der Kundenservice via Chat nicht erreichbar. Bei meinem 1. Versuch habe ich nach 5 Minuten abgebrochen (man darf in der Zeit das Handy nicht sperren, sitzt also da und starrt auf den Bildschirm). Nachdem ich dann gefrühstückt habe, hab ich es ein weiteres Mal probiert, am PC damit ich den Tab nebenbei auflassen konnte. Nun wurde der Chat nach ca. 10 Minuten automatisch beendet, ohne dass ich mit jemanden schreiben konnte oder die Möglichkeit hätte die Zutat zu reklamieren. Da es keine Hauptzutat ist kann ich sie ersetzen. Allerdings erwarte ich für den Preis auch entsprechenden Mehrwert, der mir jetzt schon abhanden gekommen ist, weil ich mich über das Unternehmen und den Kundenservice ärgere. Es ist echt schade, weil die Auswahl der Gerichte top abwechslungsreich ist. Aber dafür ist es mir insgesamt leider zu teuer, wenn zwei von drei Lieferungen einige Fehler haben und man dann bei der 2. Reklamation auch noch abgespeist wird. - von Anna | 23.07.2022
  55. Nach meiner Erfahrung ist HelloFresh ein sehr guter Dienst, der mir und meiner Familie beim Kochen hilft. Das Essen schmeckt richtig gut und macht nicht viel Arbeit. Ich denke, das ist auch der Grund für das Angebot, das es leichter wird für einen mit dem Kochen. - von Corinna | 14.07.2022
  56. Das Angebot von Hellofresh ist ganz gut. Mir schmecken die Rezepte, es gibt immer was neues und es macht Spaß zu kochen. - von Semih | 11.07.2022
  57. Ansprechende Webseite, gute Zutagen und klasse Rezepte. Die Lieferung ist sehr flexibel, was für mich ein großes Plus ist. Die Nährstoffangaben sind für meine Diät perfekt. - von Jonathan | 7.07.2022
  58. Wirklich ausgefallene Rezepte (kein 0815). Koche ich oft auch noch mal nach so ein Gericht, dass mir gut geschmeckt hat und nicht so lange braucht. Das Konzept mit Lieferung spart viel Zeit. Wenn einmal eine Zutat fehlt, kann man in leichter Abwandlung immer noch ein Gericht daraus zaubern. Kommt zum Glück aber nur sehr selten vor. - von Grit | 6.07.2022
  59. Leider sind meine Erfahrungen mit HelloFresh in letzter Zeit sehr schlecht. Die letzten Lieferungen beinhalteten verschimmelte, ausgelaufene oder fehlende Lebensmittel. Daher pausierte ich erstmal meine zukünftigen Lieferungen. Aufgrund meiner Unzufriedenheit mit meinen letzten HelloFresh Boxen wurde mir allerdings nach einer ausführlichen Feedbackrückmeldung für die nächsten zwei HelloFresh Boxen, die ich bestelle, ein Rabatt gutgeschrieben. Dieser Rabatt wurde mir auch über zwei Wochen angezeigt, da ich bis zu diesem Zeitpunkt die Kochboxen pausiert habe. Also sollten die Rabatte für die Kochboxen vom 09.07. und 16.07 verrechnet werden. Bis wenige Tage vor der Abbuchung konnte ich diesen Rabatt einsehen (Prozentzeichen neben den Daten der kommenden Boxen). Nun wundere ich mich über die Rechnung für meine kommende Box! Dort wurde der Rabatt nicht abgerechnet. In der App wurde mein Guthaben ebenfalls entfernt. Nach einem ewigen hin und her mit dem Kundenservice (bei jeder E-Mail wurde ein neuer Mitarbeiter eingesetzt, jedes Mal wurde ich nach den gleichen Informationen befragt), warf mir der letzte Mitarbeiter eigenes Verschulden vor (Ich solle doch das nächste mal auf den Kalender schauen und eine Box vorzeitig abmelden. Bei einem Vertragsabschluss im Geschäft könnte ich diesen auch nicht so einfach widerrufen). Ich bin fassungslos! Ich bat um den Widerruf aufgrund von Fehlern seitens HelloFresh und nicht weil ich eine Lieferung vergessen habe. Bei sowas kann ich auch wirklich nicht mehr freundlich bleiben! Das geht meiner Meinung nach überhaupt nicht. - von Michelle | 6.07.2022
  60. Heute ist unsere erste Box gekommen. In einem desolaten Zustand. Die Kühlpacks waren aufgetaut und nicht mehr kalt, eins war undicht und hat den Karton aufgeweicht. Der deshalb halb zerfallen vor der Haustür in der prallen Sonne stand. Es waren 4 Personen zuhause. Hätte man an den beiden Autos unterm Carport erkennen können. Der Zusteller hielt es trotzdem nicht für notwendig, einmal auf die Klingel zu drücken. Er hätte ja nicht warten müssen, aber zumindest hätte die Box nicht noch unnötig länger in der Sonne gestanden. Alternativ wäre ein Schattenplätzchen auch toll gewesen. Auswahl war ausreichend da. Wahrscheinlich hätte es die Zutaten aber auch nicht mehr gerettet. Da ihm aber wohl klar war, dass ich das Paket so nicht annehmen, hat er schnell das Weite gesucht. Die warmen Fleischpakete habe ich gleich entsorgt. Zugegeben, HelloFresh kann da nichts für, da DPD wahrscheinlich der Verursacher ist, trotzdem habe ich den Anspruch, dass die Lebensmittel ohne Salmonellen ins Haus kommen. Leider kann ich vor Ablauf der Probezeit nicht kündigen und kann nur hoffen, dass die nächste Lieferung anders aussieht. - von Christina | 30.06.2022
  61. Alles ist immer sehr frisch und super verpackt. Die Portionen sind groß genug (nur nicht für Jungs in der Pubertät, da muss ich dann noch ein paar Schnitten zusätzlich schmieren). Geschmacklich ist alles wunderbar und einwandfrei. Der große Vorteil neben der Lieferung und der Lösung der Frage "was soll ich kochen" ist, dass wir Gerichte kochen, die wir sonst niemals gemacht hätten. Top ist außerdem, dass viel weniger Lebensmittel weggeworfen werden müssen, weil die Protionen gut abgestimmt sind. - von Pro Mama Foundation | 29.06.2022
  62. Erstaunlich schlechter Kundenservice bei HelloFresh! Wir waren lange zufriedene Kunden bei HelloFresh und haben jede Woche drei Gerichte für je drei Personen bestellt; haben somit also über 200€ monatlich bei denen ausgegeben. Dass ab und an Zutaten gefehlt haben kann ja mal passieren. Wenn man das gemeldet hat, dann hat man es ja auch immer gutgeschrieben bekommen. Es war aber schon trotzdem blöd, wenn z.B. die Hauptzutat nicht dabei war und man des Gericht so einfach nicht kochen konnte. Schlichtweg eine Unverschämtheit finde ich es aber, dass nun eine Lieferung nicht zugestellt wurde. Durch Verschiebung des Liefertermins auf später konnten wir einfach nicht zuhause sein. Wir haben zwar umgehend nach der Email-Benachrichtigiung eine Abstellgenehmigung erteilt, doch es wurde einfach kein zweiter Anlauf der Zustellung gemacht. Einfaches Feedback von HelloFresh: Der Fahrer kommt kein zweites Mal. Wir spenden das dann. Ist ja schön, dass die das spenden. Bitte aber nicht mit dem Geld der Kunden. Zur Klarstellung: Ich musste die rund 50€ der Lieferung bezahlen und wir hatten kein Essen bekommen. Dieser Service ist schlichtweg untragbar und ich finde es wichtig, dass potentielle Kunden wissen worauf sie sich einlassen, wenn sie nicht den ganzen Samstag zuhause sitzen können und auf eine Lieferung warten können: Dann nämlich wird es einfach teuer! Vorsicht! Das sind Abzockermethoden und der Kundenservicve einfach unterirdisch! - von Eric | 27.06.2022
  63. Als ich die Box geöffnet habe, war mein 1 gedanke: sehr viel Papier... Hab die Tüten sowie diesen beutel für die Kühlung herausgenommen... Soweit so gut.. hab mir die Rezepte angeschaut und die Lebensmittel verglichen, ob alle da sind.. Pustekuchen... bei einem fehlten direkt 3 Zutaten und bei einem anderen 1 Zutat... (Jaminreis, .., worcestersoße, mittelscharfer Senf // veganes schmelz topping -was auch immer das sein mag-... Senf hab ich zum glück immer im haus... der rest musste nach gekauft werden und statt das schmelztopping habe ich einfach geriebenen Gouda genommen... Darüber habe ich noch hinweg gesehen... Aber... was das Fleisch angeht... Rinderhack.. so knorpelig? Mir ist der Appetit wortwörtlich weggewesen... 3 Rezepte haben wir noch vor uns... mal sehen wie der Fisch wird... (davor habe ich sogar etwas bammel...) - von Saskia | 17.06.2022
  64. Monatelang war ich sehr zufrieden, aber jetzt liefert hello fresh mit ups und verschiebt einfach ohne Info die Liefertage. Ich habe heute 10 Stunden auf die Lieferung gewartet und habe dann heute Abend gesehen, dass sie auf morgen im Laufe des Tages verschoben wurde. Das macht jede Zeitplanung unmöglich, deshalb kündige ich jetzt. Das Problem wurde nicht ernst genommen vom Kundendienst. - von Angela | 13.06.2022
  65. Mein zweiter Hello Fresh Versuch ist gerade gescheitert. Ständig fehlen Zutaten, sind zermatscht oder oll. Dieses Mal fehlten in einer Box die Tortellini mit Ricotta, Hauptzutat eines der drei Gerichte. Auf meine Beschwerde wollte Hello Fresh mir dann 2€ gutschreiben. Ich protestierte weil ich mit 2€ die gelieferten Zutaten nicht zu einem 3-Personen-Gericht ergänzen kann, aber ohne Erfolg. Das ist ungefähr so, wie wenn ich beim Italiener nur Tomaten mit Käse statt der Pizza bekomme. Damit ist für mich der Sinn der Kochbox völlig verfehlt. Habe dann ein anderes Gericht aus der Box gemacht - dort fehlten die Kräuter. Nervig! Ich gehe jetzt wieder selbst einkaufen: ist frischer, billiger und ich muss mich nicht mehr ärgern. - von Kathrin | 12.06.2022
  66. Ich finde das Angebot und die leckeren Gerichte sehr ansprechend und werde diesen Service auch weiterhin nutzen. Herzlichen Dank. - von Tewes | 27.05.2022
  67. Es könnte so toll sein. Mittlerweile unser dritter Versuch, da wir eigentlich den Service und auch die Gerichte schätzen……aber… Letztes Mal habe wir die Bestellungen eingestellt, weil wir für unsere Rezepte kurzfristig via Email Rezeptkorrekturen erhielten. Angeblich wären die angebotenen Zutaten nicht erhältlich ( meist war es Paprika). Stattdessen gabs dann eine Woche nur Gerichte mit Zucchini. Klar, die waren billiger. Dass mal das eine oder andere etwas beim Transport gelitten hatte, war da gar nicht mehr relevant. doch jetzt sind wir wieder soweit, statt Romanesco gibts Blumenkohl. …. Oder jetzt die letzte Lieferung, extra noch zusätzlich ein Premium Menu für knapp 20 € mit mariniertem Filet, statt 500gr. war ein beschädigtes 250gr. Päckchen abei, für 3 Gerichte nicht ausreichend, Qualität dabei noch nicht gecheckt. Aber am Schlimmsten finde ich die nur scheinbar freundlichen Automaten Emails, die man auf die Reklamation erhält. In unserem Fall erhalten wir 6 € Gutschrift für die fehlende Zutat. Deshalb habe wir immer noch keine 3 brauchbaren Gerichte. Die marinierten Filets kann ich nirgendwo kaufen. Auf weitere, vielleicht komplexere Emails erhalten wir keine Antwort mehr. Das packt der Email-Automat nicht mehr und sein Algorithmus steigt aus. Kundenwertschätzung sieht anders aus! Schade! Wie gesagt, es könnte so toll sein. - von Andreas | 23.05.2022
  68. HelloFresh hat interessante Rezepte, aber die Lieferung funktioniert überhaupt nicht. Von 10 Lieferungen, kamen 5 ordnungsgemäß, 1 kam 4 Tage später (stand über das Wochende ungekühlt beim Lieferanten), 2 gar nicht abgeschickt und der Rest wegen defekten Paket gar nicht zugestellt. Die einzige Antwort von HelloFresh, wir sind fur die Zustellung nicht zuständig…. Bei der Anzahl sollte man sich Gedanken machen… Danach gekündigt, jetzt probieren wir Marley Spoon - von Nik P | 20.05.2022
  69. Also ich bin positiv überrascht! Produkte waren super. Das kochen war einfach und du hast alles schon daheim! Es hat mich im Alltag wirklich erleichtert! Immer wieder gerne! Und was man erwähnen muss, man kann auch pausieren, ich muss nicht jede woche was bestellen! Top! - von Luana J | 11.05.2022
  70. Wir sind seit über zwei Jahren dabei und haben schon viel mit HelloFresh gekocht. Nun gibt es offenbar wieder ganz neue Rezepte, die noch mehr Abwechslung bringen. Alles ist recht leicht zu kochen (die Rezeptkarten sind sehr ansehnlich), doch manche Schritte im Ablauf sind teilweise seltsam, finde ich. Dennoch schmeckt es hervorragend. Die Lieferung klappt fast immer (99%). Die Qualität von Fleisch und auch Fisch ist supergut. - von Lea | 11.05.2022
  71. Preise zu hoch für die Qualität die geliefert wird. Ware ist im allgemeinen billig. Zudem kommt diese oft durch die Lieferung zerdrückt an. Deshalb habe ich gekündigt. Wobei folgendes vorgefallen ist. Ich wollte eine Bestellung 5 Tage vor Auslieferung stornieren. Das wollte HelloFresh nicht weil es ein paar Stunden zu spät war. Ich habe sogar am nächsten Tag angerufen, wo mir nur gesagt wurde "Du hast leider nach Ladenschluss storniert". Können wir nicht mehr stornieren. Die Wahrheit ist das die einfach nur nicht stornieren wollen. Jedes andere Paket könnte man rechtlich stornieren, aber HelloFresh beruft sich darauf das es sich um ein Abo handelt. Also denen war am Ende egal ob das essen nicht gegessen werden kann und der Kunde unnötig viel Geld zahlt. Ich dachte die Firma will nachhaltig mit essen umgehen, also soviel essen quasi einfach wegwerfen widerspricht sich mit deren angeblichen Werten. So eine Firma werde ich nicht mehr unterstützen in Zukunft. Fazit: Ich rate von HelloFresh ab. - von anonym | 6.05.2022
  72. Leckere Gerichte Sehr gut erklärt . Einfache Zubereitung und große Vielfalt. Aber die Mengen pro Person sind doch relativ klein. Wir haben heute zu 2 Erwachsenen und einem Kind ein Gericht für 3 Personen zubereitet mit einem Steak. Das Hüftsteak war für 3 Personen mit 375g berechnet. Mein 9jähriger Sohn schafft ihm Steakhouse allein ein 200g Steak. Dementsprechend war bei allen zum Schluss doch noch etwas mehr Platz im Bauch als geplant. Wenn ich mir die Mengen der übrigen Gerichte anschaue wird es die nächsten Tage nicht besser. Wir sind eine sportliche Familie, die abends mit großem Appetit am Tisch sitzt. Das Preosleistungsverhältnis stimmt also Mengentechnisch gar nicht. Alles andere ist positiv. - von Anke Schumacher | 5.05.2022
  73. Bin schon im 5. Monat Kunde und habe viele Essen fertig gekocht und gegessen. Lieferung und Kühlung und die fantastischen Rezepte kommen bei mir und uns sehr gut an. Außerdem kann sich die Qualität der Produkte/Zutaten sehen lassen - alles ist ganz ausgezeichnet. - von Achim Werner | 5.05.2022
  74. Für mich ein sehr guter Service. Das Essen ist immer ausgefallen, ausreichend und köstlich. Einmal von ca. 40 Lieferungen kamen zu wenig Zutaten (Paprika), das war schade, aber kann passieren. Insgesamt empfehlenswert. - von Kai Wegener | 3.05.2022
  75. Wir haben die vegetarische Box getestet. Das Essen hat gut geschmeckt. Die Rezepte sind einfach aufgebaut. Zweimal wurde etwas zu viel geliefert und einmal kam die Box zu spät. Ich kaufe aber lieber in Zukunft selbst ein. Die Kündigung war der Horror. Auf der Webseite und im Chat war das nicht möglich. Per Mail an den Kundenservice brauchte es zwei Anläufe, bis die Kündigung bestätigt war. Danach wurde aber trotzdem Geld abgebucht. Angeblich gab es noch eine zweite Mailadresse, die mir aber nicht gehört. Mein Rat: Finger weg vor der Abo-Falle! - von Stefanie | 3.05.2022
  76. Gute Gerichte, wenn die Box denn geliefert wird. Unser Problem sind nicht die guten, schmackhaften Gerichte, DPD liefert manchmal einfach nicht aus. So steht man dann ohne Zutaten zuhause, sehr ärgerlich und leider keine Ausnahme auf dem Land. - von Heidi | 30.04.2022
  77. Wir sind sehr zufrieden mit Hello Fresh. Nach jedem Paket wird sofort gefragt ob alles in Ordnung war. Die Gerichte sind einfach super, und leicht nach zu kochen. Die Zutaten sind immer alle frisch und gut verpackt. Und es hat noch nie etwas gefehlt. Vor 3 Wochen waren wir im Urlaub, haben 2 Wochen vorher bescheid gegeben das wir keine Boxen für die nächsten 2 Wochen benötigen. Hat alles super funktioniert. Keine Boxen und keine Abbuchung. Das einzige was man vielleicht ändern kann, das man die Zutaten in eine Papiertüte gibt. Da man ja die Rezeptkarten bekommt sieht man ja was man zum kochen benötigt. Auch die Lieferung klappt einwandfrei. Wir bekommen bescheid wann unsere Box geliefert wird. Dann kann man falls man nicht zuhause ist ein Ort oder ein Nachbar angeben. Sehr freundliche Lieferanten. Von uns gibt es für Hello Fresh und den Lieferant 5 Sterne***** - von Gabriele Kreissl-Horn | 28.04.2022
  78. Ich bin mit HelloFresh im Großen und Ganzen zufrieden. Seit August 2021 werden wir nun beliefert. Am Anfang hatten wir viele Probleme mit fehlenden Zutaten oder der Frische der Produkte. In der ganzen Zeit ist es nur einmal vorgekommen, dass eine Box nicht geliefert wurde. Naja gut, bin flexibel und im Tiefkühler ist immer etwas zu essen da. Der Kundenkontakt über WhatsApp funktioniert prima. Die fehlende Kochbox wurde umgehend erstattet, quasi Geld zurück auf Konto. Fehlende Zutaten werden mit der nächsten Lieferung verrechnet. Das sind Kleinigkeiten die Abzüge in der B-Note nach sich ziehen. Trotzdem habe ich mal nach Alternativen geschaut. - von Hrothgaar | 26.04.2022
  79. Nach fast 7 Monaten mit durchschnittlich 4 vegetarischen/veganen Gerichten für jeweils 2 Personen pro Woche bin ich die Odys­see mit HelloFresh satt. Zwar sind die Gerichte solide, dem Preis angemessen, bestenfalls ausgewogen und lecker sowie die Auswahl groß – wenn auch nicht unbedingt abwechslungsreich und mit stetiger Wiederholung der Rezepte und der Rezeptbausteine – allerdings häufen sich in den letzten Monaten die Probleme. Ich bin diesbezüglich wöchentlich mit dem Kundenservice im Kontakt. In der Regel wurden Zutaten nicht geliefert, kamen beschädigt oder bereits verdorben an. Zudem wurden Zutaten schnell schlecht – auch solche die normalerweise eine längere Haltbarkeit aufweisen. Hierbei drängt sich die Vermutung auf, dass qualitativ minderwertige Ware aus Restbeständen geliefert werden. Dass dadurch viel weggeworfen werden muss, ist im Hinblick auf Lebensmittelverschwendung sehr traurig. Auch im Bezug auf Nachhaltigkeit büßt HelloFresh ein. Zutaten, welche anfangs lose geliefert wurden, kommen nun in Plastikverpackungen an. Zudem werden für den Mülleimer prädestinierte Werbecoupons ungefragt mitgeliefert. Eine Option, wonach auf Rezepte zur Ersparnis von Papier verzichtet werden kann (diese stehen sowieso digital zur Verfügung), wird vermisst. Ebenso eine Option, mit welcher auf bestimmte Zutaten verzichtet werden kann, da man manches meist selbst vorrätig hat. Hierbei ist auch HelloFresh nicht konsequent – mal wird bspw. Butter oder Honig vorausgesetzt, mal werden diese mitgeliefert. Gerade bei solch kleinen Einheiten ist die Verpackungsbelastung im Hinblick auf die Relation von Verpackungsmenge zur Menge der verpackten Zutat groß. Des Weiteren sind auch viele der verwendeten Papierverpackungen nicht nachhaltig – diese sind oft mit Plastik innen gefüttert bzw. beschichtet. Insgesamt betrachtet, liegt der Verdacht auf Greenwashing nahe. Schließlich bleibt zu erwähnen, dass HelloFresh verbraucherschädigendes Verhalten aufweist. Für die oben erwähnten schlecht oder überhaupt nicht gelieferten Zutaten oder Add-Ons versucht der Kundenservice, mit einem Gutschein zu vertrösten. Dieser ist natürlich nur auf die Bestellung der nächsten Box anwendbar, also nur wenn man weiterhin bei HelloFresh bestellt. Rechtlich geboten wäre hier jedenfalls die Erstattung eines entsprechenden Teilbetrages. Ähnliches wird bei einer gänzlich nicht oder zu spät erfolgten Lieferung weitergeführt. Trotz der Vereinbarung eines genauen Lieferzeitraums, wird man abermals vom Kundenservice auf den nächsten Tag vertröstet, mit dem Hinweis auf "Vorgaben", wonach erst zu einem späteren Zeitpunkt geprüft werden könne, ob eine Erstattung gewährt würde. Dies obwohl anhand der von HelloFresh selber zur Verfügung gestellten Sendungsverfolgung eindeutig erkennbar ist, dass das Paket am Tag der vereinbarten Lieferung noch nicht einmal unterwegs war oder definitiv nicht mehr zum vereinbarten Tag ankommen wird. Man bekommt die nun zu einem ungewissen Zeitpunkt anstehende Lieferung faktisch weiterhin aufgedrängt. Wo in den AGB solche “Vorgaben” für den Kunden als Vertragsbestandteil verpflichtend geworden sein sollen, bleibt hierbei offen. Man wird dabei mit inhaltslosen Floskeln vor vollendete Tatsachen gestellt. Für jeden Tag, in der die Lieferung der Box ausbleibt, wird zumindest gnädig ein Gutschein gewährt. Natürlich auch erst bei der nächsten Box anwendbar. Somit kontaktiert man Tag auf Tag den Kundenservice, ohne eindeutiges Ergebnis. Jedes Mal muss bis 18 Uhr gewartet werden, da vorher der Kundenservice gemäß seinen “Vorgaben” nicht tätig werden kann. Als Berufstätiger mit beschränkter Zeit, der auf das gemäß der Vereinbarung gelieferte Essen zählt, dementsprechend seine Woche vorplant, hierfür in Vorleistung tritt und nun mit der Unsicherheit des Umstands konfrontiert wird, stellt sich dies wahnsinnig frustrierend dar. Wann kommt die Box gemäß der Beschwichtigung vom Kundenservice überhaupt an? Wo finde ich die Zeit, nun tageweise nach dem Kontakt mit dem Kundenservice um 18 Uhr (!) selber einzukaufen (nach Aussage des Kundenservices könnte die Lieferung ja gegebenenfalls am nachfolgenden Tag erfolgen)? Oder ignoriere ich diese Möglichkeit und kaufe als Ersatz direkt für die gesamte Woche ein? Lasse ich mir alternativ unter höherem Kostenaufwand Essen als vorübergehende Abhilfe liefern? Wann verzehre ich das zu spät gelieferte und bereits von mir ersetzte Essen? Die nächste Lieferung steht zudem bereits an, die Zutaten wie erwähnt oftmals schnell verdorben – zumal nun mehrtägig auf dem Versandweg. Trägt HelloFresh die Mehrkosten einer Ersatzbeschaffung? Wie mache ich diese geltend? Fragen über Fragen. Ex ante ist all dies noch unklar. Probleme werden durch einen Service geschaffen, der eigentlich den Alltag erleichtern soll. In der Summe kann ich jedem von HelloFresh nur abraten. Sobald Probleme auftreten, ist die Auseinandersetzung mit HelloFresh mühsam und zeitaufwendig sowie die angebotene Abhilfe ungenügend und rechtlich nicht einwandfrei. Die Last der Probleme aus der Sphäre von HelloFresh wird dabei dem Kunden aufgebürdet. Wenn überhaupt Geld erstattet wird, verbleiben in jedem Fall die Folgekosten der von HelloFresh verursachten Probleme. Zudem wiegen die Bedenken im Bezug auf die Nachhaltigkeit und Lebensmittelverschwendung schwer. Ich probiere nun andere Anbieter, angesammelte Trost-Gutscheine werden wohl verfallen. Nicht noch mehr Geld HelloFresh hinterherzuwerfen ist ein Schritt den ich eigentlich viel früher hätte gehen sollen. - von Lucas | 26.04.2022
  80. Toller Service, gute Idee, schmeckt sehr gut und bringt Abwechslung. Ganz einfach. Kostet aber auch etwas. Voraussetzung ist m.E., dass der Lieferung funktioniert. Bei mir war das bisher nie ein Problem. - von Ferdinand | 25.04.2022
  81. Eines der Buttermilch Dressings und Kühlpacks kamen bei mir beschädigt, ausgelaufen an. Die Mischung aus Buttermilch und Kühlwasser zog sich über die andere verbleibende Ware und die Rezepte. Der Karton/die Schachtel war also erheblich/deutlich durchnässt und hielt sich nur noch durch das massiv umgebende Klebeband. - von Thomas | 25.04.2022
  82. Update zur Kochbox 2022. Lecker und definitiv eine Erweiterung des eigenen Essenshorizonts. Aaaaaber super oft überwiegt Fett gegenüber Eiweiß, so richtig ausgewogene kann ich das nicht finden. Als Vegetarier muss wohl ständig Sahne und Käse zusätzlich rein. (vegane Alternative wird dank Kokosmilch nicht besser). Und die Kalorien sind für ein Abendessen schon im oberen Bereich. Auch muss ich mich der Qualitätskritik und den Aussagen zu Bio anschließen, so richtig perfekt ist das eine nicht und ob die Zitrone nun abriebgeeignet ist oder nicht, ist auch unklar. Gut, sind die Anmerkungen auf der Karte, wann welches Gericht gekocht werden sollte. Ich würde mir diesen Hinweis schon vor der Bestellung wünschen! Für mich als kochtechnischen Kreativausfall und Einkaufsmuffel aber eine super Möglichkeit und ich bin noch Kundin, es darf aber optimiert werden. - von Kate | 20.04.2022
  83. Ich habe bei HelloFresh vor kurzem zum ersten Mal eine Kochbox mit 5 Gerichten à 4 Personen für die Familie bestellt. Der Bestellprozess war anfangs recht unübersichtlich und mir fiel es schwer, passende Gerichte auszuwählen. Nachdem ich das ganze dann aber verstanden habe, wo was zu finden ist, ging es definitiv einfacher. Die Liefertermine waren auch reichlich und das Paket kam gut gekühlt trotz warmer Temperaturen pünktlich an. Die Rezepte sind wirklich sehr einfach beschrieben und man kann eigentlich nichts falsch machen, da die Zutaten sogar schon eingeteilt sind in Beuteln. Geschmeckt haben uns alle Rezepte auch sehr gut. Besonders praktisch daran finden wir, dass man eben nichts vergessen kann beim Einkaufen und der Aufwand dafür wegfällt. Nicht so gut gefallen hat uns, dass vor allem das Fleisch nicht bis zum letzten Tag haltbar war und somit direkt am ersten Tag verkocht werden musste und man so weniger Freiraum hatte, wann man ein Gericht machen möchte. Insgesamt sind wir aber sehr positiv überrascht und werden wieder bestellen. - von Renate | 14.04.2022
  84. Habe bei Hello Fresh eine Box mit 4 Gerichten bestellt. Schöne Gerichte zur Auswahl, auch für Vegetarier. Bestellprozess ist einfach und die Lieferung erfolgt am gewünschten Tag. Zutaten waren alle Frisch und sehr gut nach den jeweiligen Gerichten sortiert. Insgesamt könnten die Würzmischungen ein bisschen stärker sein, aber da es ja für eine breite Masse ist, versteh ich das. Nachwürzen kann ja jeder selbst. Die Portionsgröße fand ich mehr als angemessen. Wir sind gute Esser und es ist immer was übrig geblieben. Bei einem Gericht sogar noch soviel, dass zwei Personen am nächsten Tag noch satt wurden. Ist aber bestimmt vom Gericht abhängig. - von Mely | 12.04.2022
  85. HelloFresh habe ich einfach mal ausprobiert. Insgesamt fünf Gerichte habe ich bestellt, vegetarisch und auch mit Fleisch. Super ist, dass die Zutaten jeweils pro Gericht in einer separaten Tüte verpackt sind. Und die Gewürze sind wirklich perfekt aufeinander abgestimmt, was einen großartigen Geschmack ergibt. Dank der sehr genauen Beschreibungen, fällt das Kochen leicht. Jeder einzelne Schritt ist exakt beschrieben. Die Zeitangaben habe ich allerdings nicht eingehalten. Es hat fast immer fünf bis zehn Minuten länger gedauert zu kochen als angegeben. Insgesamt habe ich sehr positive Erfahrungen mit Hellofresh gemacht und empfehle den Service gerne weiter. - von Thomas Wiesler | 12.04.2022
  86. Hervorragendes Essen, überraschend mit immer neuen Rezeptideen, hochwertige Rezeptkarten. Ich kann es wirklich nur empfehlen. - von Margrit John | 10.04.2022
  87. Kein guter Service wollte meine Bestellung Stornieren und habe es auch gemacht. Trotzdem kam eine Rechnung die ich begleiche sollte. Obwohl ich einen Gutschein hatte. Also rate ich euch lass die Finger weg. - von Heiko | 10.04.2022
  88. Ich konnte mir eine kostenfreie HelloFesh Box mit 3 Mahlzeiten für 2 Personen bestellen. Die Bestellung ging gut, allerdings braucht man schon viel Zeit und muss auch genau lesen. Die getesteten Gerichte waren alle lecker und einfach zuzubereiten. Die Produkte kamen in einwandfreier Qualität an. Ich würde mir jedoch wünschen z.B. laktosefrei oder Bio Produkte auswählen zu können. Auch sind die Portionsgrößen zu knapp berechnet. Wir haben zu jedem Essen noch etwas dazu gemacht. Das ist nicht Sinn der Sache. Ansonsten war die Lieferung pünktlich. Und auch das Abbestellen der nächsten Box war kein Problem. - von Mimichen | 8.04.2022
  89. Wie schon andere Kommentare schildern bucht Hellofresh noch nach Kündigung der Probierbox einfach Geld vom Paypal Konto ab und versucht, eine unerwünschte Box zuzustellen. Nachfragen beim Kundenservice werden sehr freundlich aber auch extrem unbefriedigend beantwortet. Es hieß, dass sie mir nicht weiterhelfen können. Ich habe die Box nicht angenommen. Nach sehr vielen mühsamen und unproduktiven Diskussionen kam dann plötzlich die Email von Hellofresh, dass es sich um einen technischen Fehler gehandelt hätte und eine Rechnungskorrektur vorgenommen wurde. Auf das Geld warte ich noch immer und habe jetzt Paypal eingeschaltet. So schade, ich fand die Probierbox super und wäre durchaus eine potentielle Kundin - gewesen! - von Marie | 7.04.2022
  90. Im Hausflur habe ich einen Gutschein für Hellofresh gefunden und eingelöst. Auswahl, Rezepte, Lieferung und das Essen selbst haben mich begeistert. Dann habe ich gemerkt, dass ich ein Abo (sie nennen das glaube ich "wiederkehrende Serviceleistung") abgeschlossen habe. Da habe ich mich schon getäuscht gefühlt. Dennoch bin ich noch immer dabei, ich weiss auch, wie ich die Lieferung stoppen kann und so habe ich die Kontrolle. Es ist einfach ein verdammt guter Service, deshalb mache ich weiter. Einen Stern ziehe ich ab, wegen dem zunächst ungewollten Abo. - von Adele | 7.04.2022
  91. Tolle Gerichte, schnelle Zubereitung, großer Genuss. Deshalb kann ich HelloFresh uneingeschränkt empfehlen. Wem es zu teuer ist, soll es einfach lassen ;-) - von Ulrich Koch | 5.04.2022
  92. Alles bestens, vielen Dank, gerne wieder. Gruß, Gerhard - von Gerhard | 1.04.2022
  93. Top, lecker! Bin seit mehreren Jahren dabei und immer noch happy. Ich pausiere öfters, damit es etwas besonderes bleibt und starte dann wieder. - von Nicole König | 30.03.2022
  94. Die Idee ist gut. Die Rezepte, falls Mal alles in dem Paket vorhanden ist, auch gut. Der Rest ganz schlecht. Kundenservice furchtbar. Es wurde mir eine Gutschrift vom Kundenservice zugesagt... Nie erhalten! Ich habe auf der App und 2x beim Kundenservice und 1x per Mail gekündigt....es wurde einfach ignoriert und das Geld weitere 2 Wochen vom Konto abgezogen und danach die Box geliefert! Vorsicht! Ich kann von Hello fresh nur abraten. - von Miwei | 29.03.2022
  95. Ziemlich beste Küche! Wir sind begeistert und danken für die Inspiration, den Genuss und den Spaß beim Kochen. - von Ruth Kagendorfer | 29.03.2022
  96. Zu kleine Portionen, zu viel Verpackungsmüll. - von Klaus33 | 28.03.2022
  97. Die Gerichte sind sehr lecker und die Portionen sind optimal. Bei HelloFresh kann man sich seine Box jede Woche neu zusammenstellen und auch die Boxgröße ändern. Jede Woche sind neue Gerichte dabei. Ich kann HelloFresh sehr empfehlen. Es ist sehr praktisch, wenn man wenig Zeit hat. So spart man sich Zeit und kocht trotzdem jeden Tag frisch. Preislich finden wir es in Ordnung. Wir empfehlen nicht mehr als 4 Boxen pro Woche zu bestellen, da nicht alle frischen Zutaten so lange halten und frisch bleiben. - von Natascha | 27.03.2022
  98. Ich habe HelloFresh Box für 4 Personen mit 3 Gerichten kostenlos, im Rahmen eines Produkttest bestellt. Meine Bestellung kam in einem großen Karton und die Lieferung erfolgte per DPD. Alles war gut verpackt, vollständig und frisch. Das Fleisch kam in einer Kühlverpackung mit Kühlpads gut gekühlt. Die Zutaten für die einzelnen Gerichte (Gemüse, Kräuter und Gewürzen) kamen in Papiertüten und waren mit der Zahl des Rezeptes markiert. Sehr praktisch! Die Zubereitung des Rezeptes ist einfach und leicht dank beiliegenden Rezeptkarten, die alle wichtige Informationen umfassen. Das Essen hat uns gut geschmeckt. Die Menge der Portionen für unsere Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder) war voll ausreichend. Wichtig, die HalloFresh Box wird einmal pro Woche nach der erste Bestellung geliefert und Abo kann flexibel und einfach gestoppt werden. Die Zubereitung des Essens hat uns Spaß gemacht! - von Evgeniya.t | 24.03.2022
  99. Zum ersten Mal habe ich HelloFresh ausprobiert, und ich muss sagen es ist der Wahnsinn! Bekomme es jetzt seit drei Wochen. Ich muss mir endlich keine Sorgen mehr machen wenn ich im Supermarkt bin, was ich koche. Die Portionen sind super, es ist alles frisch, ganz tolle Rezepte, und ich merke es selbst auch schon, dass meine Magenprobleme viel weniger geworden sind. Es ist wirklich absolut empfehlenswert. Heute habe ich sogar den Kundenservice ausprobiert, da meine Box nicht da stand wo sie sonst immer steht, ich habe den Chat benutzt, und man hat mir ein Foto gesendet wo die Box steht, und ich habe sie sofort gefunden. Schnell und unkompliziert, also ich kann es wirklich nur empfehlen. Man kann auch pausieren, ich kann es nur empfehlen - von Stephanie | 23.03.2022
  100. Die Kochideen von Hellofresh sind super und wir kochen immer mal wieder gerne als Familienevent die Boxen. Wir pausieren den Account öfter, damit wir nicht in Kochdruck kommen. Sind schon seit dem 1. Lock-Down 2020 dabei und sehr happy damit. - von Familie Hausmacher | 23.03.2022
  101. Hello Fresh an sich ist eigentlich okay. Man sollte sich nur mal fragen was man hier bekommt, was man beim Supermarkt nicht findet - von Maxim Weber | 23.03.2022
  102. Ich bin sehr zufrieden. Die Hälfte friere ich immer ein, dann muss ich nicht so oft kochen :-) Obwohl macht auch Spaß. Dennoch ich habe jetzt schon einen Vorrat von ca. 12 Gerichten im Tiefkühler und taue mir ab und an ein Gericht auf, wenn ich keine Lust habe zu kochen. Schmeckt und ist sehr abwechslungsreich. - von Heiko | 22.03.2022
  103. Im Allgemeinen sind wir sehr zufrieden! Die "Menge " ist gut abgestimmt (man schmeißt nichts mehr weg, ist aber auch satt). Die Zutaten waren, bisher, bei uns immer frisch. Lieferung war immer pünktlich (zum angegebenen Zeitpunkt). Trotz allem muss ich leider zZ 2 Punkte abziehen. Erstens sind uns die Dressing bei den Salaten etwas zu wenig (sie sind super lecker, aber die Salate sind doch etwas "trocken". Das Gleiche gilt für Dips. Da geht noch was 😉 Und leider hatten wir heute, das erste Mal, Pech mit Rinderhüftsteak. Es war zäh, mit Knorpeln. Obwohl, wie immer, medium gebraten. Das war sehr schade! Ansonsten finden wir das Preis/Leistungsverhältnis absolut in Ordnung. Man bekommt frische Wahre bis an die Tür geliefert. Wir werden weiterhin 3 Mahlzeiten für 2 Personen bestellen, da, zusätzlich auch viele Rezepte dabei sind, die man so nie kochen würde. Das gefällt uns sehr gut. - von Astrid Köhncke | 21.03.2022
  104. Hello Fresh, wohl eher Hello Frech. Wir haben neulich Hello Fresh ausprobiert, da wir dafür immer Werbung gesehen haben. Als Erstes finde ich es sehr frech das man direkt zu einem Abo gezwungen wird um zu sehen welche Gerichte zur Auswahl stehen. Die erste Kochbox lässt sich auch nicht mehr stornieren. Die bekommt man und muss man bezahlen, ob man will oder nicht! Dann zweitens, die Portionsgrößen sind ein Witz. 250 Gramm Rinderfilet für 2 Personen? 4 Kartoffeln für 2 Personen? 1 kleine Packung Gnocchi für 2 Personen? Absolut zu wenig. Dies passt direkt zum dritten Punkt, und zwar dem Preis. Es ist einfach viel zu teuer im Vergleich zum Selbstkauf. Insbesondere, wenn man diese mini kleinen Portionen betrachtet. Punkt 4, ebenfalls Absolut frech ist, dass einfach ein paar der Zutaten gefehlt haben. Tomaten für den Salat, Brokkoli als Beilage. Absolut nicht weiterzuempfehlen - von Jonas Heuvemann | 21.03.2022
  105. Also- wer sonst auf dem Markt einkaufen geht und damit das Hellofreshprodukt vergleicht... dem ist nicht zu helfen. Natürlich ist das was ganz anderes. Ansonsten seit wir über HF bestellen: weniger Müll, keine Nahrungsmittel landen im Müll, Abwechslung ist gegeben. Die Portionen sind normal groß, wer hier nicht satt wird...ist vermutlich adipös (bei Sportlern oder harter körperlicher Arbeit, kann es tatsächlich wenig jedoch sein). Preis ist nicht günstig, aber das weiß man ja schon davor. - von Marco Le Donne | 18.03.2022
  106. Ich habe über eine Produkttestaktion 3 Gerichte umsonst erhalten und wo die Möglichkeit bekommen, Hello Fresh auszuprobieren. Grundsätzlich finde ich es für Leute wie mich, die einkaufen hassen, eine tolle Möglichkeit. Aussuchen der Gerichte geht unkompliziert und direkt nach Hause - klingt erstmal toll. Ein Zeitfenster für Lieferung ausgewählt und freudig gewartet..und gewartet. Die Lieferung kam sehr spät aber hey! Die Gerichte waren lecker, gut verpackt (wenn auch viel Müll aber das lässt sich bei dem Konzept nur schwer vermeiden). Ich fand die Woche super, sodass ich mir vorstellen konnte, weiterhin ab und an eine box zu bestellen. Was mich stört: 1) finde ich die Gerichte im gesamten etwas zu teuer um es sich wöchentlich leisten zu können 2) Ich konnte auf der Website aufgrund eines Server Fehlers 2 Tage meine Lieferung nicht pausieren, sodass ich nun eine weitere Woche eine Box bestellen musste! Insgesamt finde ich es ganz gut, hat mich aber nicht zu 100% überzeugt - von Janine | 15.03.2022
  107. Ich habe testweise auf eine Rabattgutscheinaktion reagiert und eine Box bestellt. Sehr viel Verpackungsmüll & für die Art der Lebensmittel war selbst der rabattierte Preis zu viel (17€). Als Bao Buns wurden zB einfache Brioche Hotdogbrötchen geliefert. Das hat dann auch nichts mehr mit dem originalen Gericht zu tun. Danach wollte ich die Kündigung veranlassen - Das Seiteninterface ist allerdings derat unübesichtlich, dass man nur auf eine Pausierung hingeleitet wird mit der Konsequenz plötzlich unerwartet eine Paypal Abbuchungsmitteilung zu bekommen. Danach ist eine Stornierung auch nicht mehr möglich. Das System scheint darauf eingestellt zu sein, dass Kunden durch Lockangebote sich anmelden und dann einfach vergessen die Lieferungen komplett zu stoppen! Telefonischer Support war auf deutsch auch kaum verständlich und hat lediglich seine Standardsätze heruntergebetet, ohne Bezug auf mein Problem zu nehmen. 1x und nie wieder! - von A. G. | 14.03.2022
  108. Ich bin total zufrieden, die Zutaten sind fast immer in Ordnung, sollte mal eine mangelhaft sein - melden, der Service ist wirklich gut. Die Gerichte sind einfach nachzukochen, und sie schmecken uns. Man sollte allerdings genau planen in welcher Reihenfolge man die Gerichte kocht. Salate sind halt weniger lang haltbar als Kartoffel ;). Das einzige was mich stört, ist die Tatsache, dass die Kräuter zusammengepackt sind - zb Schnittlauch und Petersilie und man sie mühsam auseinand sortieren muss. - von Wibi | 11.03.2022
  109. Ich habe heute unsere erste Box ausgepackt…Zutaten für 2Personen für 4Gerichte. Die Qualität vom Gemüse sieht gut aus, zum Fleisch oder den noch verschweißten Zutaten,Soßen und Gewürzen kann ich noch nichts sagen. Es sind Müllberge…anders kann ich es nicht beschreiben.Diese vielen kleinen Tütchen,Behälter, alles wo wir beim normalen Einkauf bewußt vorbeigehen, wird hier geliefert. Plus noch weitere Werbung und noch ein Umschlag für die Rezepte und und und… zB 3xglatte Petersilie verpackt im Plastikbeutel, weil es eben für 3 der Gerichte gebraucht wird, da kaufe ich lieber weiter ein Bund auf dem Markt. Es war ein Versuch, aber ein einmaliger. Es ist ja toll, dass auch viele recycelte und wieder recyclebare Verpackungen genutzt werden, besser für die Umwelt ist es aber, sie erst gar nicht produzieren zu müssen und zu versenden. Ich bin garantiert keine Umweltaktivistin, hier fällt aber zu viel Müll an! - von N.Döring | 10.03.2022
  110. Dank trnd_dach konnte ich die hellofresh-Box ausprobieren. Als ich die Bestellung aufgab, stieß ich zunächst auf Probleme. Die Website ist etwas kompliziert, und ich wusste nicht, wo ich den Code verwenden konnte, und es gibt keine klaren Erklärungen oder Richtlinien für die Auswahl der gewünschten Gerichte. Zum Glück rief ich den Kundendienst an und sprach mit einem sehr netten Mitarbeiter, der meine Bestellung stornierte und ich musste ein neues Konto anlegen und eine neue Bestellung aufgeben, um den Code zu verwenden. Ich habe die 5-Mahlzeiten-Box für 3 Personen gewählt. Ich war sehr zufrieden mit dem Inhalt der Box. Die Produkte waren frisch, kamen gut verpackt (ich hatte Gemüse und Fleisch und war mit der Portionierung und dem Transport zufrieden), die Lieferung war schnell, kam in 2 Tagen und pünktlich. Die Speisen werden schnell zubereitet, alle Anweisungen sind einfach und leicht zu befolgen. Grundsätzlich finde ich es etwas teuer, ich hätte Hello Fresh nicht gewählt, wenn ich den Rabattcode nicht hätte, aber insgesamt war ich begeistert. - von fam92 | 9.03.2022
  111. Ich bin mit HelloFresh in den USA eigentlich recht zufrieden, bin schon seit 4 Jahren Kunde. Bei meinem jetzigen Deutschlandbesuch nach einer langen Coronapause wollte meine Eltern aus Wiedersehensfreude mit einem Kochfest überraschen und investierte da auch einiges an Geld. Der Gedanke war, bei gelingen, es Ihnen aus vielleicht als Abo zu schenken, da sie sich nicht mehr so aus dem Haus bewegen können u kein Laden bei Ihnen in der Nähe ist.. Was da dann aber ankam, war frappierend fehlerhaft und meine Eltern dermaßen schlechten Eindruck bekommen, dass sie nichts mehr von HelloFresh wissen möchten. ich dachte wirklich erst, da muss noch ein 2. Paket kommen. Das Gute zuerst: alles Gemüsearten waren in ziemlich tadellosen Zustand und mehr oder weniger korrekt. Das war gut. Damit hörte es aber auf. Alles war in einer Riesenbox, die nur ein Drittel voll war. Sämtliches Fleisch, Fisch, Würstchen fehlte, es waren auch keine Kühlaggregate drinnen, das Gemüse war so um die Außentemperatur (Gott sei dank war es kalt). Wie man ein RinderhüftSteak ohne dasselbige kochen kann, oder ein Gericht mit Seehecht oder Schweinelendchen bei deren Abwesenheit, ist mir ein Rätsel. Aber nicht nur sämtliche Hauptzutaten fehlten, auch viele andere Sachen, wie zum Beispiel Joghurt, käse, ein besonderes Dressing, und außerdem die 2 verschiedenen Desserts für mehrere Personen. Meine Fehlliste ist nicht vollständig. Von 6 verschiedenen Gerichten waren nur 2 sofort kochbar (und das war ein Salat und eine Suppe). Also musste ich noch mal losfahren, und paar der fehlenden Zutaten Zusammenkaufen. Den Rest der Zutaten haben wir frustriert einfach einen Topf geworfen und eine Gemüsesuppe daraus gemacht. Fazit: so viele Fehler muss man erst mal schaffen, Das kann eigentlich kaum durch Zufall geschehen, da muss man schon Talent dafür haben. Wie irgend eine Dienstleistung so weiter bestehen kann, ist ein Mysterium. Also, wie wieder HelloFresh, jedenfalls nicht in Deutschland! - von Claudia Dakkouri | 9.03.2022
  112. Zur Homepage: Ich habe nur die Homepage in der mobilen Handy-Ansicht genutzt, obwohl es auch eine App gibt. Die Nutzung scheint im ersten Moment etwas kompliziert, mit der Zeit bekommt man aber langsam den Dreh raus. Zur Lieferung und Verpackung: Die Lieferung erfolgte über UPS und nach dem Zustand der inneren Papiertüten zu beurteilen, wurde das Paket ganz schön doll herum gewirbelt, da viele Tüten zerissen waren und auch einiges Gemüse Dellen hatten. Generell kam mit dem Paket durch die ganzen Verpackungen auch sehr viel Müll ins Haus. Menge: Ich habe immer vier Portionen bestellt, da ich schonmal für zwei Personen bestellt hatte und wir davon nicht satt geworden sind. Leider hat sich daran nicht viel geändert, uns sind die Portionen zu klein. In Summe waren es nur 14-15 Portionen, statt 24. Qualität: Die Qualität der Produkte ist gut bis sehr gut. Durch den Transport leidet leider etwas das Gemüse, vor allem bei den Frühlingszwiebeln war der grüne Teil immer welk. Gerichte und Rezepte: Die Gerichte sind sehr abwechslungsreich und es ist für jeden etwas dabei. Fleisch, Fisch, vegetarisch, vegan, proteinreich, Low Carb - alles was das Herz begehrt. Alles selbst zusammenstellbar oder vorausgewählt. Die Rezepte sind schrittweise bebildert und es gibt sogar angepasste Rezepte für den Thermomix. Die Würz-Auswahl war uns oft zu langweilig, daher habe ich immernoch ordentlich Gewürze nachgegeben. Fazit: Das Konzept ist gut, hat aber noch Luft nach oben. Die Verpackungen sollten überdacht werden, genauso auch die Portionsgrößen. Hello Fresh wird bei mir nicht standardmäßig in die Küche einziehen, es ist aber eine tolle Variante, wenn man nicht einkaufen gehen kann und dennoch frisch und gesund essen möchte. - von My_Name_Is_Golden | 6.03.2022
  113. Ich hatte jetzt schon 13 Lieferungen, nahezu jedes Mal gab es Probleme... Aber ich habe kein Problem damit, wenn mal eine Knoblauchzehe fehlt (was oft der Fall war), nervig ist aber, wenn 800ml Kochsahne nicht dabei sind oder 400gr Frischkäse etc., auch wenn Tomatensoßen das gesamte Paket einsauen, weil die Tüten geplatzt sind, wenn durch die Kühlpads, die kaputt gegangen sind, alles nass ist; es nervt, wenn Tüten (die meistens sowieso schon zerrissen im Karton liegen) nicht einmal annähernd angehoben werden können, ohne dass gleich alles zerreißt, wenn die gelieferten Kräuter, die getrennt zu verarbeiten sind, sich gemeinsam in einer Tüte befinden und man erstmal 10 Minuten alles auseinanderpuzzeln muss, wenn qualitativ sonst gute Produkte einfach noch nicht reif genug sind, wie grüne Tomaten, oder total zerdrückt, wie z.b. Spinat und und und... Angefangen bei DPD, die jetzt schon öfter kaputte Pakete vor meiner Tür einfach abgestellt haben (zugegebenermaßen nicht nur kaputte Pakete von HelloFresh), was natürlich so nicht geht, hatte ich einen besonders großen Lieferschaden von HelloFresh nun vor 3 Wochen. Der Schaden wurde aber großzügig ersetzt, sollte damit gut sein... Nun heute aber wieder das gleiche, Sugo geplatzt, Karton, Zutaten, Rezepte voller Tomatensoße, außerdem etliche fehlende, zerquetschte, unreife Zutaten ... Sofort also mit dem Chat von HelloFresh in Verbindung gesetzt, dieses Mal wurden Fotos, die ich auch beim letzten Mal vorsorglich schon gemacht hatte, gefordert. Dieses Mal hatte ich sie aber, weil sie bislang nie gebraucht wurden, nicht in der Menge gemacht, wie sonst, mich hat auch die Putzerei davon ehrlich gesagt abgehalten... Ich wurde dann gebeten, diese Fotos an eine Nummer per WhatsApp zu schicken; meine Frage, ob ich dort nun wieder alles nochmals schildern müsste, wurde beantwortet mit den Worten "Nein nein, nur die Fotos schicken." Pustekuchen! Das Gegenteil war der Fall, nachdem ich die Fotos geschickt hatte, wurden die gleichen Fragen gestellt, die schon längst beantwortet waren, also meine Lieferadresse, meine Zahlungsart, meine E-Mail, natürlich nicht in einer Mail, sondern immer, wenn ich eine Frage beantwortet hatte, kam die nächste... Dann die Frage, ob denn alle Rezepte betroffen seien, die ich auch schon längst beantwortet hatte, dann weitere Fragen, die schon längst beantwortet waren, bis es mir gereicht hat und ich auch entsprechend geantwortet habe. Inzwischen war ich 2,5 Stunden mit dieser Lieferung beschäftigt! 10 Minuten später dann die Antwort: Erstattung lautet nun sagenhafte 21,40 €! Ich habe heute mit meinem Mann gemeinsam 40 Minuten lang alles geputzt, inklusive meiner Küchenspüle, die bei Tomatensoße extrem empfindlich ist. Das und noch dazu all die Artikel, für die ich nun extra in den Supermarkt fahren muss, um diese einzukaufen, entweder, weil sie kaputt sind, weil sie fehlen oder weil sie noch nicht reif sind! Mir reicht es jetzt, ich werde kündigen, habe das Guthaben noch, das verbrauche ich, dann müssen die eigentlich wirklich sehr guten Rezepte, die ich inzwischen hier schon gesammelt habe, für die Zukunft einfach reichen. Kann nur abraten, HelloFresh ist einfach nicht in der Lage, die Zutaten zuverlässig vollständig und heil zu liefern, was wirklich sehr sehr schade ist, denn eigentlich wäre die Produktqualität ganz toll und die Ideen sind auch immer super! - von Davidsmama | 5.03.2022
  114. Ich bin sehr zufrieden , super Qualität und tolle Lieferung. Die Rezepte sind super lecker. - von Sylvia Herde | 4.03.2022
  115. Ihm Rahmen eines Produkttest durfte ich zum ersten Mal die Kochbox von Hellofresh kennen lernen. Wir hatten 5 Gerichte für 2 Personen aus der Classic Box gewählt. Unsere Lieferung kam gut gekühlt an, nichts war beschädigt oder hat gefehlt. Alle 5 Gerichte waren innerhalb 20-30 Min zubereitet. Unsere Auswahl war abwechslungsreich und einige Gerichte werden wir definitiv wieder nachkochen. Die Zutatenliste war kurz und alles war sehr frisch. Kleiner Kritikpunkt einige Produkte sind nicht wirklich regional. Wie z.b die Kräuter, sie kamen aus Marokko, Kenia....das muss eigentlich nicht sein. Die Portionsgröße war immer ausreichend, klar hätte es mal mehr Fisch oder Fleisch sein können, aber da wir davon eh zu viel essen ist die Portion eigentlich auch ausreichend gewesen . Geschmacklich hat es uns immer geschmeckt. Für jede Woche wäre mir persönlich die Box zu teuer aber um mal etwas neues zu kochen und sich inspirieren zu lassen kann man ab und zu mal so eine Kochbox bestellen. Wir empfehlen sie ganz klar weiter und werden sie bestimmt nochmal bestellen. - von Giula_x | 4.03.2022
  116. Kürzlich fand ich einen "Bis zu 80 € Gutschein" von HelloFresh dem Päckchen eines völlig anderen Dienstleisters beigelegt. Da mein Neffe auch die Kochboxen probiert hatte und von guter Qualität gesprochen hatte, ging ich nun neugierig auf die Website von HelloFresh. Dort hätte ich direkt auf der Startseite eine kurze Erklärung erwartet, wer oder was HelloFresh eigentlich ist. Stattdessen die Ansage, "Wir ersparen Dir Zeit, Geld und Stress", "Kochboxen ansehen" und unten "So funktionierts". Eigentlich wollte ich mir erst einmal nur das Angebot und die Rezepte ansehen, aber dafür mussten schon alle Daten eingegeben werden. Am Ende sogar die Paypal Freigabe, mit dem Hinweis, dass damit noch nichts bestellt bzw. belastet wird. Fand ich da schon etwas komisch. Also hab ich mir dann bei den Rezepten ein bisschen umgesehen und habe die Webseite dann geschlossen, ohne aber auch nur irgendwo auf einen Hinweis gestoßen zu sein, dass ich eine Bestellung getätigt habe. Etwas wollte ich mir von einem anderen Gerät aus noch mal die Rezepte ansehen und las dann mit erstaunen, ich hätte bereits eine Kochbox bestellt. Also ab in meinen Mailaccount und siehe da, hier fand ich die Bestätigung für die Bestellung. Ich finde das unmöglich, in jedem online Shop gibt es normalerweise einen Warenkorb, den man einsehen kann, bevor man bestellt. Bei Hello Fresh gibt man vorher schon die Freigabe zu Paypal und bekommt von der Bestellung gar nichts mit. Für mich nicht seriös und somit ein Grund, gleich am nächsten Tag mit einem Anruf alles zu stornieren und meinen Kundenaccout gleich wieder zu löschen. Schade, wäre dieser Vorgang vertrauenswürdiger abgelaufen, wäre ich sicher Kunde geworden, aber so ist mir die Lust vergangen und ich habe auch auf die Zusendung der ersten Testbox verzichtet. Mit solchen Praktiken gewinnt man keine Kunden. Für mich also 0 Sterne! - von Karin Nutzinger | 3.03.2022
  117. Ich habe mehrere Male bei Hellofresh.de bestellt und durfte nun im Rahmen eines Projekts erneut bestellen. Ich bin Grundsätzlich zufrieden mit Hellofresh.de. die Gerichte sind in der regel einfach zuzubereiten und ich hatte bisher nur ein Gericht dabei, welches uns gar nicht geschmeckt hat. Bei 5 Lieferung wurde 1x was vergessen und ich hatte 1x eine geplatzte Sosse. Ansonsten ging die Lieferung schnell und problemlos - von Vanessa Romero | 3.03.2022
  118. Mein Enkel hat mir HelloFresh geschenkt. Wir haben zusammen gekocht und es ist alles sehr ansprechend gewesen. Ich werde mir das nun öfter schenken lassen. Herzliche Grüße, Heidrun - von Heidrun Becker | 2.03.2022
  119. Ich durfte Dank eines Produkttests, vier Boxen testen. Ich bin wirklich super zufrieden, mir haben alle Gerichte super geschmeckt. Alle Zutaten waren sehr frisch, die Zubereitung super einfach und das Ergebniss wirklich toll. Habe mir nun noch mehr Boxen bestellt. - von Nadine | 1.03.2022
  120. Extrem lecker, tolle Rezepte, Spaß beim Kochen und sehr gute Zutaten. Einzig etwas zu viel Müll. Für uns eine echte Bereicherung. - von Conny | 28.02.2022
  121. Wir sind sehr zufrieden mit unserer HelloFresh Box. Sehr gut verpackt und die Lebensmittel waren in einem top Zustand. Die mitgelieferten Rezeptkarten sind kinderleicht zum Nachkochen und auch für Laien problemlos zu bewältigen. - von MarcusK. | 28.02.2022
  122. Kürzlich fand ich einen "Bis zu 80 € Gutschein" von HelloFresh dem Päckchen eines völlig anderen Dienstleisters beigelegt. Mein erster Gedanke war, es handelt sich hierbei um ein regionales Angebot für Obst- und Gemüsekisten, die wöchentlich ins Haus gebracht werden. Nun gut, neugierig auf die Website von HelloFresh begeben. Dort hätte ich direkt auf der Startseite eine kurze Erklärung erwartet, wer oder was HelloFresh eigentlich ist. Stattdessen die Ansage, "Wir ersparen Dir Zeit, Geld und Stress", "Kochboxen ansehen" und unten "So funktionierts". Sorry, es ist ungut, vorauszusetzen, jeder kenne den Anbieter bereits und weiß, worum es geht. Ein Einstieg für Unbedarfte, die nicht erst über Wikipedia & Co. recherchieren möchten, wäre daher hilfreich. So wie die Bewertungen hier, die meine Bedenken in vielerlei Hinsicht bestätigen. Dennoch viel Erfolg weiterhin HelloFresh! - von Jack | 19.02.2022
  123. Hallo, das Konzept ist toll, dennoch rate ich jedem davon ab. 1. Für 2 Personen und 3 Mahlzeiten pro Woche 40 € verlangen ist auf die Dauer teuer 2. Der Kundenservice ist miserabel, die wissen teilweise nicht, ob es eine Liefergarantie gibt. Nach ca. 16 Wochen haben wir das Abo gekündigt - von Heyen | 19.02.2022
  124. … verwirrendes und schlecht zu durchhauendes Abo-System. Wenn du nicht selber etwas aussuchst und aktiv bestellst, wird dir irgendwas ohne vorherige Ankündigung geschickt, egal ob du es magst oder nicht. Dein Paypalkonto wird in der Nacht belastet. Wenn du gleich am Freitag vor 07:00 reklamierst oder stornieren möchtest, wird dir gesagt, dass es nicht mehr geht. Der Versand erfolgt aber erst am Montag! Mann wird ständig und überall mit der Werbung überschüttet und bekommt reichlich Mails. Wäre doch schön gewesen, wenn vorher eine Mail mit eindeutigen Hinweis und Reaktionsmöglichkeit versendet worden wäre. Kundenfreundlich geht anders, andere Unternehmen können es hoffentlich besser. Ich habe mein Konto löschen lassen. Glaube aber nicht, dass das so einfach geht! Mit einem Klick ist es nicht getan. Andere Bewertungen bestätigen eine ähnliche Erfahrung. Ich werde garantiert nie wieder hier etwas bestellen, schade! Der nächste Schritt ist deine Entscheidung. - von Hase | 18.02.2022
  125. Ich hockte mit Corona zu Hause, durfte nicht raus und dachte mir, ich könnte mal Hello Fresh probieren, da meine Nachbarn recht begeistert waren und immer mal wieder dort bestellen. Ich habe etwas mit den Zähnen geknirscht, da es ja wirklich auf ein Abo hinauslief, aber der Stop-Button war erstmal ein gewisser Trost. Ich freute mich auf die erste Box. Kurz vor Lieferung bekam ich eine e-mail. Man entschuldigte sich, dass man in einer Box aufgrund eines technischen Fehlers (wie das?!) vergessen hatte eine Zutat einzupacken. Man schrieb mir 4Euro gut und ich hatte Glück, diese Zutat noch im Schrank zu haben. Als die Päckchen kamen war die Verpackung auf den ersten Blick in Ordnung. Ich war nur etwas verwundert, dass tatsächlich ALLE Gerichte auf einmal geliefert wurden, obwohl ich im Glauben war, gelesen zu haben, dass dies alle zwei Tage passieren würde. Die Zutaten: es fehlte nicht nur die eine gemeldete Zutat, sondern in allen drei Gerichten eine. Nicht alles konnte ich vernünftig mit meinen Zutaten zu Hause ersetzen. Ich meldete dies und erhielt wieder eine Gutschrift, aber geringer als die vorigen 4 Euro für Zutat 1. Das Fleisch war... na ja... Ich war skeptisch. Das Hackfleisch sah grundsätzlich nicht so angenehm aus, wie im Supermarkt. Ich rede dabei nicht von einem "frischen" Aussehen, sondern generell sah es eher fettig und einfach anders aus (schwer zu beschreiben!). Hähnchengeschnetzeltes war bereits, ich muss es so sagen, geschreddert. Es war mehr zerfetzt als in Stücke geschnitten. Hätte besser sein können, ehrlich! Ansonsten schmeckten die Gerichte sehr gut und waren eine gute Abwechslung in meiner Situation. Aber der Müll, der bei der Aktion entsteht ist unterirdisch! Ich habe zwar keinen guten Vorschlag für eine Verbesserung, aber so sollte es echt nicht sein. Alles ist irgendwie in Plastik eingeschweißt. Von der Gurke über die Radieschen, über kleinste Gewürzmengen, einfach alles. Es tut weh, wenn man im Anschluss den Müll rausbringt, weil die Tüte voll ist. Diese Abo-Geschichte ist auch bescheiden. Pausieren-Button hin oder her, aber solche Essensbestellungen sollten doch eher für zwischendurch eine Ergänzung sein, wenn es mal wirklich einen Engpass gibt, oder man eine gewisse Abwechslung möchte, statt einkaufen zu gehen. Stattdessen muss man nun immer ans pünktliche Bestellen für die kommende Lieferung denken und bekommt halt Geld dafür abgebucht. Flexibel geht für mich anders. Ich kann im Schnitt nach der ersten Lieferung schon sagen, dass ich die positive Einstellung zu HF meiner Nachbarn nicht teilen kann. Ich werde mich nochmal durch die AGBs kämpfen und zusehen, dass mein Konto dort gelöscht wird. Man wünsche mir Glück, wenn ich die Berichte anderer User unter mir zu dem Thema durchlese.... - von Probierfan | 18.02.2022
  126. Die letzte Zeit immer öfters Probleme wegen fehlender Ware, oder Kochboxen nicht entsprechend sorgfältig eingepackt, so dass Tomaten, Gemüse etc. zerdrückt sind und die restliche Ware erst mal gereinigt werden muss etc. 2 x haben wir keine Ware bekommen, weil die Zahlungsdaten nicht von Hello Fresh geändert wurden. Nun warten wir auch heute wieder auf die Lieferung - jedoch bis 17.30 noch nicht eingetroffen. Auf Nachfragen hin wurde uns mitgeteilt, dass sich die Lieferung einen Tag verzögert. Von anfänglicher Begeisterung sind wir inzwischen wirklich in Verärgerung übergewechselt. Die Zutaten für einen Tag können wir nun nicht mehr nutzen, da wir wegen Urlaub dann nicht mehr zu Hause sind. :( :( :( Was bringt es da 5,00 oder 10,00 Euro Guthaben erstattet zu bekommen. Damit ist es nicht getan, wir wollen einfach eine fristgerechte und ordentliche Lieferung auf die man sich auch verlassen kann. - von Heike | 15.02.2022
  127. Leider bin ich auch in die Abo-Falle getappt, was bedeutet, dass man jede Woche eine Lieferung bekommt, auch wenn man gar nichts bestellt! Sie schicken einem dann irgendwas zu. Man kann zwar die Lieferungen pausieren, aber der Pausieren-Button auf der Webseite funktioniert meist nicht, so dass man gar keine Chance hat, die ungewollten Lieferungen zu stoppen. Die Gutscheine, die man ständig bekommt, wurden von der Webseite auch nicht genommen. Das heißt, wir mussten jetzt schon über 100,- Euro zahlen für Essen, welches wir gar nicht wollten. Das ist schon eine absolute Frechheit. Wenn man dann eine Mail an den Kundenservice schreibt, bekommt man noch nicht mal eine Antwort. Die Müllberge, die mit der ganzen Verpackung produziert werden, sind auch eine Schande. Also mein Tipp: Besser selbst einkaufen, dann spart man Geld und Ärger und weiß, was man kriegt. - von Kristin | 12.02.2022
  128. Wir haben zur Probe bestellt und sind natürlich gleich in die Abofalle getappt. Es war nicht klar ersichtlich, dass ein Abo abgeschlossen wird, bei einem Probierpaket. Paket 1 Wow, was für eine riiiesen Menge Müll. Das war der erste Eindruck. Ein Beutel Tomatensauce war geplatzt und ein Großteil des Paketinhalts vollgeschmiert. Als Entschädigung gab es eine Gutschrift als Gutschein, den wir vermutlich nicht einlösen werden und somit nichts davon haben. In sämtlichen Fertigsoßen und Gewürzmischungen ist ein wahnsinniger Anteil Zucker enthalten. Die frischen Lebensmittel waren hier ok. Für die Zubereitung wird große Mengen Öl vorgeschlagen (für 4 Personen je Gericht mindestens 4-6 EL, in einem Gericht 400g Schlagsahne 😱) "Dank" Zucker und Fett haben die Gerichte geschmeckt. Sie waren recht einfach zuzubereiten. Paket 2 Sollte heute zugestellt werden, kommt aber erst morgen. Die 36 Stunden Kühlung, die garantiert wird ist somit heute Abend abgelaufen. Da sich für 3 von 5 Menüs Geflügel Fleisch im Paket befindet, ist das natürlich sehr ärgerlich. Wie wir in dem Fall damit umgehen haben wir noch nicht entschieden. Noch eine Gutschrift in Form eines Gutscheins wäre da echt lächerlich. Unser Fazit: Nie wieder. Lieferung klappt nicht. Riesige Müllberge. Gesund und frisch geht anders 👎🏻 - von Madeleine | 10.02.2022
  129. Egal, was man bei Hellofresh bestellt: Man ist gebunden. Denn z. B. ein Wochenvorrat wird auf einmal in einem einzigen Karton geliefert, und daher muss man alles wegkrochen, bevor die Lebensmittel und Zutaten verdorben sind. Das bereitet eine enorme Mehrarbeit und schnürt terminlich stark ein. Überdies ist der Geschmack der Mahlzeiten grenzwertig; die Menge scheint auf die Hungerhaken von GNTM zugeschnitten zu sein (normale Leute schieben anschließend noch Kohldampf). Geradezu verwerflich ist aber die Masche, die Kündigung des Abos fast zur Unmöglichkeit zu machen. Das verlangt eine unglaubliche Mühe ab. Hände weg! - von Reimund Bertrams | 8.02.2022
  130. Es mundet großartig und es ist ein Vergnügen zu kochen. Doch leider immer noch viel Abfall, obwohl sich dies über die letzten 12 Monaten gebessert hat. Lieferprobleme habe ich keine. - von Berthold E. | 3.02.2022
  131. Ganz objektiv betrachtet ist HelloFresh eine eher bescheidene Nummer. Ich versuche mal die positiven und die negativen Dinge aufzuzählen. Positiv: -die Rezepte sind lecker, kreativ, einfach zu kochen -die Lieferung ist komplett -die Zutaten sind einfach dem jeweiligen Rezept zuzuordnen... Farben/Zahlensystem Das wars dann aber auch schon. Negativ: -am Liefertag wird erst spät zugestellt, es sei denn man zahlt einen Aufschlag. Das merkt man erst wenn die erste Lieferung auf dem Weg ist und man doch nochmal einkaufen muss. -die Gutscheinangebote sind wirklich mehr Lock als Angebot. Hinzu kommen immer Aufschläge, wenn man nicht aufpasst bezahlt man sehr viel -die Liefertermine sind sehr unflexibel, man kann Sonntag die Lieferung für den folgenden Donnerstag nicht mehr stornieren. Es ist auch nicht mehr möglich kurzfristig die Adresse anzupassen. -das Bestellsystem ist nur gut wenn man bestellen will, will man etwas ändern wird es kompliziert und undurchsichtig. -an eine Hotline zu gelangen ist wirklich schwierig -hatte ich oben geschrieben die Rezepte schmecken gut. Das stimmt auch, aber es wird mit viel Salz und Öl/Fett gearbeitet. -wenn man die gelieferten Waren mit dem Warenwert im Supermarkt vergleicht ist es extrem teuer. Da sind die Versandkosten noch nicht eingerechnet. Wenn man das alles zusammen nimmt geht es darum, möglichst wenig Aufwand zu betreiben, Kunden zu binden, ob sie es wolle oder nicht, ja keinen Kundenkontakt zu haben, keinen Kundenservice zu betreiben und möglichst viel Gewinn abzuschöpfen. Leute so was braucht niemand.... - von Jürgen Sester | 2.02.2022
  132. Also ich kann nur sagen das es sich nicht für Ottonormal Verbraucher lohnt. Das Preis Leistungs und Qualitäts Niveau ist unterirdisch. Habe eine Box für einen 4 Personen Haushalt bestellt und es hätte von der Menge und Größe der Zutaten gerade mal für 2 Personen gereicht. Die Kartoffeln waren gerade mal so groß wie eine ungeschälte Litchee das Fleisch war mehr Senen als Fleisch 4 Karotten 2 Paprika einen Stange Porree und n bund Lauchzwiebeln, dazu ein paar Gewürze und Soßen. Alles zusammen für über 50 Euro. Sorry da gehe ich lieber weiter einkaufen und bekomme für den selben Preis essen für eine ganze Woche für 4 Personen. Kann ich nicht weiter empfehlen und rate jedem der eine Familie zu ernähren hat davon ab. - von Dominik | 27.01.2022
  133. Wir haben die Freshbox seit etwa einem Jahr und sind sehr zufrieden. Bis jetzt hat uns jedes Essen geschmeckt. - von Helena Stanek-Neuwirth | 23.01.2022
  134. Ich habe es nun endlich einmal gewagt bei HelloFresh eine Kochbox zu bestellen! Die Zutaten sind interessante Zusammenstellungen und harmonisch ausgewählt; das Gemüse ist perfekt gereift und super frisch. Die Führung durch die Rezepte ist recht verständlich und einfach zu handeln. Die Gerichte sind ein Gedicht - super lecker!! Wir sind total begeistert! Leider gibt es hier - was sich vermutlich nicht vermeiden lässt - sehr viel Verpackungsmüll. Fazit: ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und einen Geschmackstraum für alle Feinschmecker! - von Hanna Hirschmiller | 17.01.2022
  135. Bin seit fast einem Jahr Kundin. Gleichzeitig habe ich ein Abo bei Marley Spoon abgeschlossen, das nicht viel teurer ist. Bei Hellofresh wiederholen sich die Rezepte extrem häufig, auch die Auswahl ist nicht so groß wie beim Konkurrenten. Was mich stört, ist die aggressive Werbung um Neukunden, bei der Stammkunden auf der Strecke bleiben. Seit Wochen dürfte man an der Kapazitätsgrenze sein und ist ausgebucht. Man wird sogar gebeten, zu pausieren! Obwohl ich davor ganz zufrieden mit den Kochboxen war, habe ich mittlerweile fast vollständig zum Angebot von Marley Spoon gewechselt. Dort gibt es diese Probleme nicht und kreativer sind die Rezepte auch. - von Mary H. | 13.01.2022
  136. Bin voll zufrieden mit HF. Seit mehr als einem Jahr bin ich Kunde. - von Jörg Wille | 13.01.2022
  137. Schmeckt extrem gut, macht viel Spaß. Gönne ich mir gerne immer mal wieder. Zwischendruch pausiere ich. Lieferung klappt bei mir sehr gut. Fünf Sterne von mir. - von Eli Striemer | 10.01.2022
  138. Vorsicht Gutschein-Falle! Hello Fresh nimmt es mit den gesetzlichen Pflichten nicht so genau und verweigert nach Ablauf der aufgedruckten Gültigkeit von 12 Monaten jegliche Leistung, obschon sie bei einem vorausbezahlten Gutschein rechtlich dazu verpflichtet wären. Der Kundendienst "findet den Gutschein" anhand des Gutschein-Codes nicht mehr und spielt den Ball zwischen einem internationalen Call Center und der Nummer eines Schweizer Ansprechpartners hin und her. Keiner kann oder will helfen. CHF 90.-- in die Tonne getreten. Und das als Geschenk von meiner Tochter. Ich kann nur davon abraten, mit diesem unseriösen Unternehmen Geschäfte zu tätigen! - von Marcel | 10.01.2022
  139. Ich wohne auf dem Land und kann mir so ganz einfach besonderes Essen nach Hause kommen lassen. Für mich ist das der ganz große Vorteil. Die Lieferung läuft auf dem Land vermutlich besser als in der Stadt, weil der Paketbote uns kennt und wir wissen, wann er kommt (oder die Nachbarn sind direkt nebenan) :-) - von Ingrid | 6.01.2022
  140. Gut schmeckende, vielfältige Gerichte. Weil die Zutaten immer genau abgemessen sind, muss man keine wertvollen Lebensmittel wegwerfen. Sehr einfache Bestellung, oft hohe Rabatte und die Lieferung kommt bei mir immer zur Zeit an. - von Thorsten Meier | 5.01.2022
  141. Bei Hellofresh sind die Rezepte ausnehmend gut und es ist sehr einfach sie zu kochen. Mal fehlt eine Zutat, aber es lässt sich verschmerzen. Anonsten habe ich keine Probleme. - von Nancy | 5.01.2022
  142. Ich bin von Hello Fresh sehr enttäuscht. In den letzten drei Wochen fehlten dreimal Zutaten. Zuletzt sollte ich einen Bulgur Salat ohne Bulgur zubereiten. Das ist ärgerlich, wenn man am Herd steht. Dafür, dass man ein ganzes Rezept nicht kochen kann, ohne vorher einkaufen zu gehen, gibt es ein Gutschrift von 2,- €. Nicht zufriedenstellend. Über eine automatische Meldung hinaus, ist der Kundendienst nicht erreichbar. Die links, die einen weiteren Kontakt ermöglichen sollen, sind deaktiviert. Nicht besonders Kunden freundlich. - von SoS | 5.01.2022
  143. Alles bestens! Mein Mann und ich freuen uns immer auf die Boxen und wurden nie, enttäuscht. - von Mara | 4.01.2022
  144. Gerne gebe ich Feedback. Alles in allem eine sehr gute Leistung. HelloFresh hat alles, was ich von einem Kochboxanbieter erwarte. Auch die Pausierung in den Ferien passt sehr gut. Für meine Familie definitiv eine gute Entscheidung. - von Jonathan R. | 3.01.2022
  145. Toller Service, weil echt sinnvoll. Spart Zeit, Nerven und bietet Neuentdeckungen. Etwas weniger Müll wäre schön. Dennoch volle Punktzahl, weil es so gut schmeckt und oft mit köstlichen Rezepten überrascht. - von Kim | 3.01.2022
  146. Ich bin seit über zwei Jahren dabei. In der Pandemie gab es einen Qualitätsrückgang beim gesamten Prozess (Lieferung, Inhalt der Boxen etc.), das hat sich inzwischen gegben und ich freue mich wieder auf jede Lieferung. Oft koche ich mit meinem Partner und wir sind immer sehr zufrieden. Die Rezepte schmecken hervorragend, die Zutaten sind frisch und alles macht großen Spaß. Meine Empfehlung und ich bleibe dabei. - von Karin | 2.01.2022

Teile deine Erfahrungen mit HelloFresh mit anderen Besuchern!

Erfahrungsbericht schreiben

Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

Hellofresh besuchen
Hellofresh besuchen Tipp: HelloFresh Tipp: HelloFresh