HelloFresh: Spare insgesamt 60 € auf 4 Boxen, inkl. kostenloser Versand der 1. Kochbox!
HelloFresh: Spare insgesamt 60 € auf 4 Boxen, inkl. kostenloser Versand der 1. Kochbox!

Infos zu StarchefBox

Hinter StarchefBox steht – wie man vermuten könnte – ein Starchef, sprich: ein Küchenchef, der es echt drauf hat zu kochen. Bei diesem handelt es sich um Alexander Hermann, Inhaber eines mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnetem Restaurant im Posthotel in Wirsberg. Auch im TV kocht Alexander Hermmann – und mit StarchefBox jetzt auch für dich. Einmal die Woche wird dir ein Drei-Gänge-Menü nach Hause geliefert, das es in sich hat, meist in Fleisch- oder Fischversion, manchmal auch vegetarisch. Dieses Deluxe-Menü kommt inklusive eines Getränkes, meist einer Flasche Wein, auch diese vom feinsten. Alles zusammen wird dir per Expresslieferung von DPD in einer gekühlten Box zugestellt. Die Box bzw. die einzelnen Zutaten hebst du dann im Kühlschrank, teils im Tiefkühler, auf, bis du dich an die Zubereitung machen willst. Die Zubereitung pro Gang dauert in der Regel unter 15 Minuten, ist also auch für Kochanfänger zu bewältigen, nicht zuletzt dank der beiliegenden Anleitung.

Bild von Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise der Luxus-Kochbox StarchefBox

Bei StarchefBox bekommst du Woche für Woche ein exquisites Drei-Gänge-Menü Deluxe. Bild: Screenshot Webseite StarchefBox

Angebot von StarchefBox

Das Angebot von StarchefBox ist klein, aber fein. Hier suchst du nicht wie bei anderen Anbietern von Kochboxen unter vielen Möglichkeiten aus, sondern bekommst ein vom Küchenchef eigens für die Woche zusammengestelltes Menü, inklusive einer Flasche Wein, die das Gericht abrundet. Vom Rezeptstil her lesen sich die StarchefBox-Kochboxen durchaus verlockend: Kürbis-Gewürzcremesuppe zum Beispiel wird da kredenzt, rosa gebratener Kalbsrücken in Morchelrahmsauce, ergänzt um Pralinenmousse mit karamellisierten Macademia-Nüssen. Oder confierte Garnelen und gebratene Romanasalatherzen, Rotweinschalotten, Trüffelbutter – das Besondere eben. Alle Boxen sind für zwei Personen ausgelegt; limitierte Sondereditionen zu besonderen Festtagen für vier.

Preise von StarchefBox

Solch ein exquisites Essen hat seinen Preis. Für eine StarchefBox für zwei Personen bezahlst du 125 €. Kochboxen für besondere Anlässe, wie zum Beispiel Weihnachten, kosten auch mal mehr: z.B. bis 149 € bzw. 299 € (für 4 Personen, dann inkl. 2 Flaschen Wein). Dafür hast du dann aber auch ein anspruchsvolles Drei-Gänge-Menü auf dem heimischen Tisch, und das Woche für Woche, wenn du magst. Die Lieferung per Express ist im Preis inbegriffen. Zahlung erfolgt per Kreditkarte, PayPal oder SEPA-Lastschriftverfahren.

Besonderheiten von StarchefBox

Die Besonderheit von StarchefBox besteht in der Reduzierung und damit Exklusivität. Das betrifft nicht nur die Auswahl an Kochboxen, sondern auch deren limitierte Auflage. Kochboxen sind nicht in unbegrenzter Anzahl verfügbar, sondern auch schon mal ausverkauft. Da hilft nur: rechtzeitig bestellen! Alle Boxen haben eine Vorlaufzeit von ungefähr fünf Tagen. Da in der Regel freitags geliefert wird, bedeutet das, dass du am besten schon am vorigen Wochenende bestellst, was du am nächsten genießen willst.

Social Media

StarchefBox ist auf Facebook und Instagram vertreten und postet dort Appetit machende Fotos der Dinnerboxen sowie Infos rund um den Kochbox-Service. Auch Alexander Hermann selbst taucht in den Posts auf, mal mit einem Zeitungsbericht, mal im Erklär-Video.

Fazit zu StarchefBox

Wenn du auch mal zu Hause wie im Zwei-Sterne-Restaurant dinieren möchtest, bist du hier genau richtig. Die Rezepte können sich sehen lassen und sind trotz der gehobenen Ansprüche an die Gerichte leicht zuzubereiten. Alle Menüs sind inklusive Getränk, meist ein exquisiter Wein. Die Preise der Luxus-Kochboxen spiegeln die Besonderheit des Angebots wider. StarchefBox ist daher nicht unbedingt für den alltäglichen Gebrauch geeignet – will dies aber auch gar nicht sein. Stattdessen: sich einmal die Woche eine kulinarische Besonderheit gönnen, oder zu besonderen Anlässen und Feiertagen – empfehlenswert!

zum Vergleich

StarchefBox Erfahrungen

3.4
3.4 von 5 Sternen
41 Bewertungen
3.4 von 5 Sternen
2
2 von 5 Sternen
6 Bewertungen in den letzten 6 Monaten
2 von 5 Sternen
6 Bewertungen in den letzten 6 Monaten
3.4
3.4 von 5 Sternen
41 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
3.4 von 5 Sternen
41 Bewertungen in den letzten 12 Monaten
4.7
4.7 von 5 Sternen
10 Bewertungen 2020
4.7 von 5 Sternen
eigenen Erfahrungsbericht schreiben
  1. Wir hatten die Oktoberfestbox. Hat alles wunderbar geklappt. Kühlkette auch. Essen hat sehr gut geschmeckt. Es war auch genügend für 6 Personen. Es sind alle satt geworden. Nochmal würde ich es trotzdem nicht bestellen, da es doch nicht sehr umweltfreundlich ist. War aber mal ein Erlebnis. Friederike . 04.10.2021 - von Friederike Auer | 4.10.2021
  2. Diese Boxen sind rausgeschmissenes Geld. Die gesamte Aufmachung/Qualität der Box ist mit ungenügend zu bewerten. Die Zutaten sind minderwertig und das Verpackungsmaterial sowie Kühlung nicht durchdacht. Ich erhielt eine schlecht gekühlte und isolierte Box. Die Kühlkette war schon lange nicht mehr geschlossen. Und das ist gefährlich. Ich rate von diesem Anbieter ab. Das Konzept scheint nicht durchdacht zu sein. Christian, Küchenchef aus Berlin - von Christian | 30.09.2021
  3. Das war ein Satz mit x..... Teilweise kaputte Verpackungen und katastrophaler Kundendienst.... - von Marcus Kalz | 28.08.2021
  4. Ich rate von diesem Anbieter ab! Die Kühlakkus kamen ungekühlt an und die Ware war verdorben. Keine Einsicht des Anbieters. Er schiebt es auf den Lieferanten. Und der schiebt es auf den Anbieter. Leute, geht wieder ins Restaurant und bestellt bloß nicht solch eine minderwertige Box! - von LV | 9.06.2021
  5. Wir hatten die Box: Frühling bei Simone Thomalla, Lieferung am 28.5.2021. Von der Idee und dem Menu ganz begeistert, begannen wir mit den Vorbereitungen. Doch schon bei der Vorspeise der erste Wermutstropfen: es war keine Frankfurter Grüne Sauce dabei, Der Spargelsalat war bereits in einer Art Senfsauce eingelegt. Diese hat zwar auch sehr gut geschmeckt und mit der Lachsforelle harmoniert, doch wäre die Grüne Sauce das I-Tüpfelchen gewesen. Die Hauptspeise hat unseren Erwartungen entsprochen. Doch dann das Dessert: angeblich ein Erdbeer-Tiramisu, das letztendlich keinen Geschmack hatte. Der Boden des Glases und die Oberfläche des Desserts waren mit einer roten Schicht überzogen, dazwischen eine Creme. Wie erwähnt ohne jeglichen Geschmack. Und von Früchten keine Spur. Sehr schade. Sehr, sehr lobend zu erwähnen ist der absolut korrespondierende Weißwein. Dieser hat die Mankos etwas aus geglichen. Für die tolle Idee, die hinter den Starchef Boxen steht, waren unsere Erwartungen leider zu hoch und wir etwas enttäuscht. Sehr bedauerlich ist auch die Tatsache, dass es keine vegetarischen Alternativen gibt. Wir werden trotzdem noch einmal eine Box aus probieren. - von EIS | 4.06.2021
  6. Wir hatten heute das Heimat Deluxe ll Menue. Die Lieferung erfolgte pünklich und auch die Avisierung hat sehr gut gekkappt. Das Essen war sensationell. Der Sauerbraten vom Rinderfilet war perfekt auf den Punkt gegart und superzart. Die Sauce ein Traum, ebenso die Beilagen. Der mitgelieferte Lemberger auf Laufen war sehr gut dazu ausgesucht. Wir wussten nicht, dass Lemberger so lecker sein kann. Jederzeit wieder! - von Gerd Herterich | 28.05.2021
  7. Hatten uns zu Weihnachten für die Gans und zum Jahreswechsel für das Silvestermenü entschieden. Das Essen zu Silvester war sehr gut. Die Gans zu Weihnachten war grauenvoll. Weder nach angegebener Zeit gar noch knusprig. Kein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Werden bei StarchefBox nicht mehr bestellen. - von Susanne Herzogenrath | 23.05.2021
  8. Wir hatten die Osterbox von Starchefbox und waren rund um begeistert. Die Lieferung hat super geklappt. Die Beschreibung ideal. Die Suppe war echt lecker. Die Lammkeule hätte man auch mit dem Löffel essen können und das Filet war mit der Senfkruste sehr lecker und auf den Punkt. Der Nachtisch war auch des Restaurant würdig aus dem die Box kam. Wenn wir noch mal eine Box bestellen, dann nur von Starchef. - von Katharina Philipp | 9.04.2021
  9. Wir sind geübte Hobbyköche und Fans der Küche von Alexander Herrmann. In das Posthotel werden wir, sobald dies wieder möglich ist, sicher wieder gehen. Von der Starchefbox zu Ostern waren wir dennoch sehr enttäuscht. Bei der Vorspeise fehlte uns die Raffinesse, die Quarkknödel hafteten am Pfannenboden an. Beim Hauptgang war das Lammfleisch exquisit, die Soße fein, jedoch leider das Frühlingskraut ohne Pepp und die Kartoffeln (wie nach mindestens fünf Tagen im Beutel zu erwarten war) matschig. Die Kruste wurde nicht knusprig. Laut Anleitung sollte man 2-3 Minuten übergrillen. Nach fünf Minuten haben wir das Lamm vor seinem zweiten Tod gerettet. Die Nachspeise haben wir bisher noch nicht zubereitet und sind zum Schluss gekommen, dass wir- so gerne wir eines unserer Lieblingsrestaurants in dieser schwierigen Zeit gerne unterstützen würden- selbst zu kochen effektiver, feiner und befriedigender für uns sein wird. Abschließend möchte ich sagen, dass wir von verschiedenen Anbietern schon solche Kochboxen hatten und immer hochzufrieden waren. Freunde hatten auch schon eine Box von AH und waren insgesamt ganz glücklich damit. Aber diese Box war für unseren Geschmack nix. Wer ein Freund großer Portionen ist, wurde hier sicher gut bedient. Abgesehen von der Sauce hat uns keine Komponente überzeugen können. - von Stephanie Hauch | 6.04.2021
  10. Wir hatten das Ostermenue bestellt. Alles war wirklich sehr lecker. Unglaublich, dass das Lamm tatsächlich zartrosa war. Eine schöne Alternative zum Essengehen - von Cathy Molohan | 5.04.2021
  11. Wir haben uns von der Kritik einer Redakteurin vom Stern "überzeugen" lassen, die ihr Menue in den höchsten Tönen gelobt hat. Besser hätten wir die Erfahrungsberichte gelesen... Bestellt: Ostermenue zum Preis von € 125 Ich möchte dabei festhalten, dass mein Mann und ich erfahrene Hobbyköche sind ! Es wurde alles buchstabengetreu nach mitgelieferter Anleitung verarbeitet. 1. Vorspeise die Anleitung ist gut verständlich und das Süppchen geschmacklich sehr lecker 2. Hauptgericht hier beginnt die Katastrophe: Kartoffeln (ziemlich matschig und mit vielen schlechten Stellen): ...und die Pfanne vom Herd nehmen,,, das haben wir getan. Mit dem Erfolg, dass nach Beendigung der folgenden Schritte, die Kartoffeln in ihrer Sauce natürlich kalt waren. Die sogenannte Senfkruste hatte sich bei der vorgeschriebenen Aufbewahrung von 4°C zu einen steinharten Klops entwickelt. Obwohl ich alle Komponenten 2 Std, vor Beginn der Zubereitung aus der Kühlung genommen habe, änderte sich an dem Zustand nichts, so dass es eigentlich nicht möglich war, diese Masse auf dem Fleisch zu verteilen. Nach Öffnen der Verpackung der Lammhaxe überkam mich ein regelrechter Ekel beim Anblick des mit einer schleimigen Fetthaut überzogenen Stück Fleisch. Das landete umgehend im Müll. Der Lammrücken war gut, wenn man diese grässliche Pseudosenfkruste weggelassen hat. Der letzte Satz dieses Abschnitts der Arbeitsanleitung ist eine Frechheit:...mit dem Frühlingskraut und den Pfefferrahmkartoffeln geniessen..... was sollte man dabei geniessen? 3. Dessert: das war ok, aber nichts Besonderes Fazit: Statt des erwarteten leckeren Ostermenues eigentlich nur Ärger darüber, dass man viel Geld ausgegeben hat und dafür als Gegenleistung ausser einem Süppchen mit Dessert eigentlich nichts Vernünftiges bekommen hat. - von Roswitha Berger | 5.04.2021
  12. Wir hatten bisher 2 Boxen und wir haben beide sehr genossen. Beim Surf & Turf Menu fehlten bei der Vorspeise zwar die Croutons, aber die haben wir schnell selber gemacht. Alles sehr lecker und wir freuen uns schon auf die nächsten Boxen. - von Jutta | 20.03.2021
  13. Wir hatten das Burgunder Surf & Turf Menu und waren grundsätzlich sehr zufrieden. Das Fleisch war genial (die Garzeit war aber deutlich zu kurz angegeben) und auch sonst hatte alles eine gute Qualität. Die Trüffelbutter hat perfekt zum Fleisch gepasst. Das Schalottenragout ist nicht ganz unser Geschmack gewesen, doch da gibt es sicher verschiedene Ansichten. Generell ist es einfach so, dass Sterneküche mit vorkochen und versenden sicher nicht funktionieren kann. Aber im Rahmen der Möglichkeiten war das alles prima und auch das Preis-Leistungsverhältnis fanden wir in Ordnung. Über die Verpackungsschlacht darf man aber nicht nachdenken, wobei da sicher noch Verbesserungen möglich wären. Wir hätten gerne für die Kinder ein drittes Menü mitbestellt, aber es gibt immer nur 2er. Ich habe dann einfach noch etwas Fleisch, Garnelen und eine Beilage selbst dazugekauft und dann hat es sogar für 4 Personen gut gereicht. Wir würden es auf jeden Fall nochmal bestellen. - von Wolfgang | 12.03.2021
  14. Leider fällt meine Bewertung auch nicht positiv aus. Die Box wurde pünktlich geliefert jedoch die genaue Uhrzeit nicht mitgeteilt. Das Menü selbst, die Vorspeise (Garnelen) waren ok. Die Soße zum Turf & Surf war eine Frechheit, wie aus einem Päckchen. Der Kartoffelgratin zu fettig und mit der riesen Tüte Schalotten konnten wir nicht viel anfangen. Diese waren grob geschnitten, hart und geschmacklos. Das Fleisch leider ebenso, die Trüffelbutter machte es wiederum wieder nur fettig. Das Desert schmecke nach Dr. Oekter.....zusammengefasst wurde definitiv keine Sterneküche geliefert, nicht mal annähernd war es ein Geschmackerlebnis. Der Wein war so schlecht, das war ihn den Abguss hinunter gegossen haben. Und das für 119€, total überteuert! Definitiv nie wieder Alexander Herrmann ob im Restaurant oder Kochbox. Da fragt man sich schon, wie Sterne verteilt werden. Und das beste, die Küche sah aus als ob ich 3 hrs gekocht hatte, Man brauchte viele Pfannen, Töpfe, Schüsseln.....und ich hätte wohl leichter selbst gekocht, dann wäre es ein genussreicher Abend geworden! - von Kili | 7.03.2021
  15. Leider gehen 0/5 nicht. Was Alexander Herrmann ist seinen Star-Boxen abliefert, ist Durchschnittsessen zu total überzogenen Preisen statt „Zuhause genießen wie im Sternerestaurant“. Großküchen-produziertes Kantinenessen verpackt als „Starchef“ Sterneküche für zuhause. Unterstützt lieber eure regionale Gastro! Die arbeitet fair und zockt euch nicht ab! - von TB | 4.03.2021
  16. Tolle Box, die unsere Erwartungen übertroffen hat. Insgesamt leicht zuzubereiten. Einzige Herausforderung ist die richtige Temperatur des Fleisches. Hier hilft aber ein Fleischthermometer. Die Jus war mein Highlight - kräftiger, intensiver Geschmack, die ich so nicht Mal ansatzweise selbst hinbekommen würde. Trüffelbutter war dann noch das I-Tüpfelchen. Vorspeise war auch sehr gut. Alles ist gut aufeinander abgestimmt und passt perfekt zusammen. Menge war für uns zwei auch ausreichend - hatten 400g Rinderfilet in der Box. Insgesamt gute Preis-Leistung. Lieferung war top und Verpackung macht einen guten Eindruck und die Box scheint liebevoll zusammengestellt. Im Vergleich zu Konkurrenzangeboten günstiger und das hat für uns den Ausschlag gegeben. Wir können es empfehlen! - von Henryk | 27.02.2021
  17. Es hat alles wunderbar geklappt: Bestellung, Lieferung und Finalisierung (ohne Probleme!). Das Dinner war ein würdiger Begleiter zum Anlass unseres 55. Kennenlernstag und passte sehr gut zur freudigen Stimmung! Herzlichen Dank! - von Helmuth Lindner | 27.02.2021
  18. Man muss ja schon Zugeständnisse machen wenn man Essen per Post bestellt. Allerdings hat mich die unglaubliche Styropor- und Plastikschlacht sofort eines besseren belehrt. Das ginge auch anders. Die Produkte waren gut, doch ich muss sagen die Inhaltsstoffe ungenügend deklariert. Allergiker sollten vorsichtig sein, es könnte überraschen. Am meisten verärgert mich dass es offensichtlich zum guten Ton gehört, dass man kleinteiliges Zubehör wie Croutons oder Parmesan vergisst- man hat mir zwar Preisnachlass angeboten den ich ausgeschlagen habe. Aber eine Rezensionsrecherche im nachhinein zeigt, dass das "Vergessen" Standard ist. Einer sogenannten Starchefbox nicht würdig, da erwarte ich Sorgfalt! Nochmal würd ich es nicht ausschlagen- nur bestell ich so eine Box nicht mehr weil der Plastikabfall ist einfach völliger Irrsinn! Da kann man locker ein bisserl schlechter kochen. - von Jutta | 26.02.2021
  19. Hat uns leider nicht überzeugt. Das ist schade, weil es doch nicht ganz billig ist. - von Holger K. | 26.02.2021
  20. Wir haben uns die Surf & Turf Valentinsbox bestellt. Bis auf die Croûtons war alles enthalten. Es war eine sehr schöne Mappe dabei , mit einer Menükarte und den „Schritt für Schritt“ Erklärungen, die leicht zu befolgen waren. Alle Zutaten waren beschriftet und von sehr guter Qualität. Das Rinderfilet von der Hauptspeise möchte ich besonders hervorheben...Megaköstlich und nicht mehr zu toppen! Wir waren total begeistert und werden ganz sicher wieder eine StarchefBox bestellen! Ein Herzliches Dankeschön an AH und sein Team! - von Monika | 17.02.2021
  21. Am Valentinstag haben wir uns die Surf&Turfbox gegönnt. Eigentlich wollte mein Mann mich überraschen u wollte das Menü selbst zubereiten. Dann musste ich doch noch helfen, Zubereitung der Vorspeise, ( Croutons fehlten, habe ich selbst gemacht), bei der Hauptspeise die Polentaherzen mit Parmesan (war nicht vorhanden) im Ofen überbacken. Das dauerte ca. 15 Min, nicht wie angegeben 5 Min. Fazit: wir waren begeistert und würden es wieder bestellen. Allerdings für "Ungeübte" stellt das Menü doch eine Herausforderung dar. Wir werden noch ein anderes Menü probieren. Wo gibt's die Rezepte? - von Martina Pohl | 15.02.2021
  22. Die Valentinstagsbox war unsere erste Box dieser Art. Sie kam pünktlich an, war hervorragend verpackt und alle Bestandteile waren einzeln beschriftet. Die Zubereitungen waren gut beschrieben und einfach nachzuvollziehen. Der Prosecco und der Rose-Wein waren stimmig dazu ausgewählt. Ebenso die Details wie z.B. die Zuckerherzchen zum Verzieren des Desserts. Der Preis i.H.v. 119,00 Euro war für den Service und den Umfang günstig. Im Preis waren die Eilzustellung, die aufwendige Verpackung (Styroporbox, Dessertgläser, usw.) und die hochglanz-Beschreibungen enthalten. Rundum eine absolut tolle Sache! Das wird mit 1000%iger Sicherheit nicht unsere letzte Box gewesen sein! Dank an Alexander Hermann für das tolle Valentinstagsmenue! Grüße aus der Oberpfalz! - von Klaus Schuster | 15.02.2021
  23. Die Valentinsbox hat unsere Erwartungen übertroffen, sehr liebevoll zusammengestellt und die Zubereitung war einfach. Wir würden sie wieder bestellen. Zu unserer Überraschung war sogar eine große Flasche Prosecco dabei. Einziger Wermutstropfen war, dass Parmesan und Croutons gefehlt haben, aber in unserer Speisekammer hatten wir beides noch. Deswegen nur 4 von 5 Sternen. - von SG | 15.02.2021
  24. Wir hatten die Valentinsbox bestellt und heute genossen - es war einfach hervorragend und zwar jeder Gang!Danke für ein so tolles Konzept,von der Zubereitung der Speisen,der Finalisierungsanleitung für zuhause, bis zur Auslieferung! Ich brauche keine Auswahl von 5 oder 10 verschiedenen Boxen!! 2 oder max.3 auf so tollen Niveau,liebevoll gekocht,wunderbar aufeinander abgestimmt,Geniesserherz was brauchst du mehr?! Ich bestelle auf jeden Fall wieder,vielen Dank, dass Sie diesen Service auch nach dem hoffentlich bald endenden Lockdown weiterhin anbieten❣ - von Margit Gutberlet | 14.02.2021
  25. Heute hatten wir die Valentinsbox Tasty in Pink - und genau wie letztes Mal: super ! Öffnet man die Box, wundert man sich sicherlich erst einmal, dass es wenig erscheint, aber - wir essen zu dritt davon und sind alle satt. Da ich gerne, im Gegensatz zu meinen Männern, Meeresgetier esse, nehme ich die Vorspeise für mich alleine, heißt: ein Pizzateller mit Salat, 4 Garnelen, Radieschen, Champagnerdressing - ich bin satt. Mein Mann und Sohn (23) genießen das Filet zusammen mit Selleriepüree und Polentaherz - beide sind gute Esser und auch sie lehnen sich am Ende zurück. Die Rotweinsoße ist köstlich - selber machen (?!) - das dauert mir für "meinen" Tag effektiv zu lange. Beim letzten Mal hatte ich das Filet zu spät aus dem Kühlschrank genommen - so war es tatsächlich nach der angegebenen Zeit noch nicht durchgängig warm. Heute aus dem letzten Versuch dazugelernt - es hat geklappt. Und dann noch die Nachspeise - lecker. Für uns perfekt - ich koche sehr gerne, aber alles, was in der Box ist, selber zubereiten ?! ...wie lange soll ich denn dafür in der Küche stehen ?! Note 1 - von Hauser Claudia | 14.02.2021
  26. Leicht und Frisch Menü enttäuscht! Meine erste und durchaus gemischte Erfahrung: -Lieferung war problemlos, alles war noch gut gekühlt. Uhrzeit wurde aber nicht wie vermerkt angekündigt - Zubereitung problemlos - Geschmack der Saucen sehr gut - Huhn und Kartoffeln nicht ausreichend vorgegart - nach angegebener Zeit waren Kartoffeln nicht gar und Huhn noch kalt - Lauchzwiebeln passen nicht - bleiben fest und „quietschig“ - Zunächst ausweichende Reaktion auf meine ausführliche Feedback-Mail, danach gar keine mehr Fazit: gute Idee, Qualitätssicherung muss verbessert werden, Reaktion unverständlich (im Sterne-Restaurant wäre ein solcher Hauptgang sofort ausgetauscht worden und man hätte versucht „es wieder gut zu machen“). - von Klaus-Jürgen Krath | 9.02.2021
  27. Da wir die Starchefbox von Alexander Herrmann nun zum 4. Mal genossen, möchten wir uns für die hervorragende Qualität der Speisen an dieser Stelle einmal bedanken. Eigentlich müssten wir jeden einzelnen Gang loben (wäre aber zu aufwändig), so dass hier ein "ausgezeichnet" genügen muss. Aber nicht nur das Essen, sondern auch die dahinter stehende ausgefeilte gute Logistik ist zu erwähnen sowie die sorgfältige, überlegte Zubereitungsbeschreibung, um die alle Speisen auch von uns Normalbürgern mühelos finalisiert werden konnten. Was uns nicht gelingt, ist die künstlerische Gestaltung uns Anrichtung auf dem Teller, die - glücklicherweise - nur ein Sternekoch beherrscht. Ein wichtiger Grund dafür, dass möglichst bald wieder die Restaurants öffnen können. In vorherigen Bewertungen wird der Preis kritisiert. Nach unserer Meinung ist dieser jedoch gerechtfertigt, da ja nicht nur die Qualität und Menge der Speisen sowie die Fl. Wein bezahlt wird, sondern selbstverständlich auch die Logistik, die beigefügte Karte und Zubereitungsbeschriftung, der Expressversand usw. Fazit: Das Konzept ist überzeugend. Sollten wir weiterhin mit geschlossenen Restaurants leben müssen, werden wir bestimmt auch zukünftig Herrn Herrmanns Dinnerboxen bestellen. - von Wilfried Koch | 7.02.2021
  28. Für den Preis passt die Qualität und die Menge überhaupt nicht. Daher ein unbefriedigend. - von Fred | 5.02.2021
  29. Ich wurde von einer Freundin eingeladen die Box zu testen. In Zeiten von Corona fehlt das schicke essen gehen dann doch sehr. So dachten wir, könnte man mit dieser Box das „Feeling“ wieder etwas zurück holen. Ich bin maßlos enttäuscht. Die Gerichte sind für diesen Preis wirklich nicht gerechtfertigt. Nur weil ein Sternekoch seinen Namen darunter packt? Kein zweites Mal. Kauft euch lieber ein tolles Kochbuch und genießt so die eigene Zubereitung mit regionalen Lebensmitteln. Das macht mehr Spaß, ist günstiger und vermutlich bei den meisten auch leckerer. Menschen mit nicht vorhandenem Talent sollten lieber die regionalen Restaurants via ToGo unterstützen. Sorry aber die Box ist eine Nullnummer. - von Eva-Maria | 2.02.2021
  30. Hallo, Wir hatten aktuell die Piemont Box und sind sehr enttäuscht. Die Surf and Turf Vorspeise ist gut komponiert , das Pesto ist lecker, beim Hautgang ist das Fleisch von guter Qualität, das war es aber auch, die angebliche Barolojus wirkt wie mit Soßenbinder angerührt, sie ist ohne jegliche Finesse. Dazu gibt es halbe Kartoffeln , die noch anzubraten sind, und blanker Porree , grob geschnitten und gedämpft. Die Pinienkerne sollen wohl der Piemont Akzent sein, retten aber gar nichts. Als Abschluss ein trockener Haselnusskuchen, den man mit Schokoladen Soße überzieht. Der mitgelieferte Wein ist ein 2019 Rosso vom Weingut Vajra, ein belangloser Tropfen . Fazit: mit diesem Menü reist man nicht ins Piemont, es ist weitestgehend ohne Finesse, ohne Großes Geschmackserlebnis. Die Beilage zum Fleisch sind einfallslos , ebenso der Kuchen. Mit 119 € für zwei Personen deutlich zu teuer. - von F.Wirtz | 24.01.2021
  31. Wir hatten die Weihnachtsgans. Sehr sehr lecker. So muss Weihnachten schmecken. Und die Nachspeise war einfach nur ein Traum! - von Hanna | 12.01.2021
  32. Das "Surf & Turf Menue" war wirklich gut, hatten wir im Dezember. Gestern Abend gab es "leicht & frisch" hat uns nicht so gefallen. Die Portionen sind zu klein geworden. Vorspeise Lachs 70 g. p.P., Maishuhn 140 g.p.P.. Im Dezember wurde noch großzügiger bemessen. Da reichten 2 Boxen für 5 Personen und das ist nun nicht mehr der Fall. Das Maishuhn (sehr zart) haben wir mit eigener Morchelrahmsauce angerichtet und Petersilienpürree, die vorgesehene Vinaigrette war zu sauer. War ja schon die Vorspeise mit Vinaigrette. Der Baby-Lauch war uns zu bissfest. Damit keiner hungern musste, gab es als 3.Gang u.a. noch Seezunge und dazu die kleinen Safrankartöffelchen, welche gut waren. Das Dessert war ebenso tadellos. Der Versand erfolgte über Hollywood Food Manufaktur in Bad Hönningen. - von penelope olsen | 10.01.2021
  33. Leider konnte uns das Leicht und Frisch Menu am 08.01. nicht überzeugen. Ein gutes Fertiggericht mit guten Zutaten ja; aber das erhoffte geschmackliche Sterneniveau konnten wir nicht entdecken. Die Saucen waren auf Limetten- und Zitronenbasis, von daher hatten wir eine gewisse frische Säure erwartet, aber sie waren zu sauer und nicht abgerundet. Die Kartoffeln haben uns persönlich gar nicht geschmeckt. Gefallen hat uns die gute Anleitung und die einfache Zubereitung. Im Ergebnis werden wir die Box nicht noch einmal bestellen. Da stimmt für uns das Preis- Leistungsverhältnis nicht. - von Heike Stewart | 9.01.2021
  34. Wir haben Surf and Turf für Weihnachten bestellt und waren sehr vom Konzept begeistert. Da uns die Qualität auch überzeugt hat und Preis Leistung mehr als fair ist haben wie nochmals eine Box bestellt die uns auch nicht entäuscht hat. Wir haben uns vorgenommen einmal im Monat eine Box zu bestellen. - von Greulich | 8.01.2021
  35. Wir haben zum Weihnachtsfest das Gans-Menü bestellt. Das Menü wurde pünktlich geliefert; die Verpackung war hervorragend. Leider sind wir mit den positiven Eindrücken jetzt schon am Ende. Beim Auspacken stellten wir fest, dass die Gans innen noch blutig war. Nach der beiliegenden Anleitung sollte die angeblich vorgegarte Gans noch ca. 35-40 min im Heißluftherd garen; dann sollte sie knusprig braun sein und serviert werden. Knusprig braun war die Gans, aber leider noch roh und damit nicht genießbar. Die sous-vide Garung fand wohl nicht statt. Das Weihnachtsessen war gelaufen: Es gab nur Knödel mit Kraut und Soße, geschmeckt hat es nicht. Der Rest landete im Müll. Die Vorfreude war groß, die Enttäuschung und Verärgerung noch viel größer Nie mehr wieder! - von Karl-Heinz | 4.01.2021
  36. Pünktliche Lieferung, alle Zutaten machten einen sehr guten Eindruck auf mich und meine Frau. Die Zubereitung war einfach und der Geschmack ausgewogen, teilweise überraschend und insgesamt voll überzeugend. Bei der nächsten festlichen Gelegenheit werde ich gerne wieder auf das Angebot zurückkommen. Mfg, Hammermann - von F. Hammermann | 29.12.2020
  37. Hallo! Wir hatten die ganze Gans bestellt und man muss es so sagen: es war keine Offenbarung- im Gegenteil. Leider hatten wir uns von einem Sternekoch deutlich mehr erwartet. Die Gans war ok, aber auch noch blutig innen und irgendwie war sie trotz 35 Minuten auf 230 Grad im Ofen nicht fertig, wie in der Anleitung beschrieben. Das Blaukraut war ein Witz bzgl Menge für 4 Personen. Am schlimmsten jedoch war die Soße, die sehr stark nach Fertigsauce roch und schmeckte. Die Bratäpfel waren gut. Tja, den Preis war dieses Essen definitiv nicht wert und wir werden hier bestimmt nichts mehr bestellen. Habe sehr bereut, nicht selbst gekocht zu haben, sondern dieser Werbung auf den Leim gegangen zu sein. - von Julia Schön | 28.12.2020
  38. Hallo, Wir hatten für den 24.12.20 die Surf and Turf Weihnachtsedition bestellt. Die Box kam am 23.12.20 bei uns an. Super verpackt, alles perfekt beschriftet. Alle Zutaten haben wir, wie in der Anleitung im Kühlschrank deponiert. Die Zubereitung war einfach und hat hervorragend geklappt und hat fantastisch geschmeckt. Wir werden uns auf jeden Fall wieder was bestellen. Auf jeden fall Empfehlungswert - von Jürgen Fröhlich | 27.12.2020
  39. Wir hatten die ganze Gans bestellt. Es ist ein Fiasko. Die Lieferung war zwar pünktlich, aber die Zubereitung eine Katastrophe. Es kam mir schon komisch vor, das die Gans noch blutig im Beutel war. Ich habe alles nach Anweisung zubereitet, aber die Gans ist noch roh und blutig. Unser Weihnachtsessen ist ein Drama. Es ist keinen Herrmann wert. - von Evelyn | 25.12.2020
  40. Hallo, Wir hatten heute (25.12.20) die Surf and Turf Kochbox. Die Box kam am 23.12.20 bei uns an. Super verpackt, alles perfekt beschriftet. Alle Zutaten haben wir, wie in der Anleitung im Kühlschrank deponiert. Die Zubereitung klappt hervorragend und geschmeckt hat auch alles sehr gut. Wir werden uns auf jeden Fall wieder was bestellen. - von Karin Dürrschnabel | 25.12.2020
  41. Alles super 👍, von der Bestellung bis zur Lieferung und auch die Zubereitung war super einfach und gut erklärt auf der mitgelieferten Karte. Wir hatten das Surf&Turf bestellt, von der Menge ausreichend und es war super lecker. Kann ich nur empfehlen und wir werden uns demnächst nochmal so eine Box gönnen. - von Nadine | 24.12.2020
  42. Das Duett von der Gans war leicht fertigzustellen und unglaublich lecker! Alles tiptop (auch Lieferung etc.), wir sind begeistert! - von Marie | 19.12.2020
  43. Wir haben die Vorspeise ausgespuckt und den Rest in den Müll geworfen. - von Sabine Powierski | 18.12.2020
  44. Wir haben Surf&Turf bestellt. Die Lieferung erfolgte im Zeitfenster des Lieferservice. Die Zubereitung ist einfach und gut beschrieben, auch für Personen ohne Kochkenntnisse umsetzbar. Alle Gänge waren ausgezeichnet und auch ausreichend. Preis-/Leistungsverhältnis ist ist Top! - von Jutta B. | 14.12.2020
  45. Die Lieferung erfolgte ohne Verzögerung. Ich hatte die Surf&Turf Box bestellt. Alles ist schnell zubereitet und auf dem Tisch. Die Aussage meines Sohnes: Einfach herrlich! Das Preis/Leistungsverhältnis ist allemal gerechtfertigt. Ein tolles Sonntagsmenü. - von Hauser Claudia | 13.12.2020
  46. Es hat alles perfekt funktioniert. Von der Zustellung bis zur Zubereitung. Und geschmacklich war alles top! Und der Preis ist im Verhältnis zum Aufwand und der Qualität wirklich mehr als in Ordnung! - von Martin von Heeg | 13.12.2020
  47. Hervorragend das Essen. Wir haben es uns zum Geburtstag gegönnt, Unser Menue war Surf and Turf. Die Qualität des Fleisches war Bestens. Hatte etwas Bedenken ob das Fleisch dann auch medium auf den Tisch kommen kann. Aber es war perfekt. Leider müssen wir, da das Essen so gut war, wieder bestellen und wir freuen uns schon jetzt darauf. Zum Essen gabs natürlich auch den passenden Wein vom Weingut Fürst auch hier wird seitens des Anbieters nicht gespart. Weiter so. - von Elisabeth Reinhart | 25.11.2020
  48. Surf & Turf: Alles war sehr lecker und einfach in der Küche zu händeln. Wir sind begeistert! - von Doris | 21.11.2020
  49. Wir haben uns die Box zu unserem Hochzeitstag gegönnt und wurden wunderbar beköstigt. Ganz hervorragend in der Qualität der Speisen und auch des Weines und alles super lecker. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist total angemessen. Wir werden zu dem nächsten Anlass ganz sicher wiederholen. Dankschön für ein fantastisches 3-Gänge Menü mit hervorragendem Wein. - von Jacqueline | 21.11.2020
  50. Sensationelles Geschmackserlebnis Wir haben noch nie so ein fantastisches Gericht genießen dürfen Alle drei Gänge war herausragend Wirklich ein Erlebnis - von Fabian | 15.11.2020

Dein Erfahrungsbericht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wähle eine Bewertung
Bitte zuerst Tipps zu Erfahrungsberichten lesen

zum Vergleich
zum Vergleich Tipp: HelloFresh Tipp: HelloFresh